Richard Leroy

In Kopenhagen im legendären Restaurant Noma bekamen wir vor einigen Jahren zum ersten Mal einen Chenin Blanc von Richard Leroy eingeschenkt. Er begleitete einige Gerichte nicht nur perfekt, sondern blieb uns noch lange in bester Erinnerung. Es folgten einige Jahre harte Arbeit, Richard Leroy - den König des Chenin - zu überzeugen, uns einige seiner besten und äußerst raren Weine zu verkaufen. Als Exklusiv-Händler in Deutschland ist es uns eine große Ehre, Ihnen diese Weine anbieten zu können. Leider nur Kleinstmengen!

„Interesse an Wein“ wäre bei Richard Leroy fast schon tiefgestapelt. Er selbst bezeichnet sich als „Verkostungs-Freak“, der mit fast schon manischen Zügen den exakten Holzeinsatz im Wein heraus zu schmecken vermag.

1996 lenkte der damals 35-jährige Bankangestellte sein Leben also in neue Bahnen und wurde Winzer im 750-Seelen-Dorf Rablay-sur-Layon an der Loire. Dort restaurierte er historische Spitzenlagen (Les Noëls de Montbenault und Clos de Rouliers) mit alten Chenin-Blanc-Stöcken. Er gilt als Revolutionär an der Coteaux-du-Layon. In der traditionellen Süßwein-Region keltert er trocken ausgebaute Chenin Blancs, die einem schier die Sprache verschlagen: finessenreich, mineralisch, vielschichtig.

Leroy arbeitet mit großer Leidenschaft und Konsequenz. Er ist biozertifiziert, weigert sich jedoch das ECOCERT-Zertifikat auf seinen Etiketten zu verwenden, da er den Verzicht auf Chemie als selbstverständlich ansieht. Im Weinberg arbeitet er biodynamisch, auf Schwefel versucht er weitestgehend zu verzichten.

Kultstatus erreichte er nicht zuletzt durch das Buch „DIE IGNORANTEN“ von Ètienne Davodeau, der ihn ein ganzes Jahr in seinem Weinberg und –Keller begleitete und daraus einen unterhaltsamen und vor allem lehrreichen Comic (!) zeichnete. Für weiterführende Lektüre sei dieser wärmstens empfohlen.

In Kopenhagen im legendären Restaurant Noma bekamen wir vor einigen Jahren zum ersten Mal einen Chenin Blanc von Richard Leroy eingeschenkt. Er begleitete einige Gerichte nicht nur perfekt,... mehr erfahren »
Fenster schließen
Richard Leroy

In Kopenhagen im legendären Restaurant Noma bekamen wir vor einigen Jahren zum ersten Mal einen Chenin Blanc von Richard Leroy eingeschenkt. Er begleitete einige Gerichte nicht nur perfekt, sondern blieb uns noch lange in bester Erinnerung. Es folgten einige Jahre harte Arbeit, Richard Leroy - den König des Chenin - zu überzeugen, uns einige seiner besten und äußerst raren Weine zu verkaufen. Als Exklusiv-Händler in Deutschland ist es uns eine große Ehre, Ihnen diese Weine anbieten zu können. Leider nur Kleinstmengen!

„Interesse an Wein“ wäre bei Richard Leroy fast schon tiefgestapelt. Er selbst bezeichnet sich als „Verkostungs-Freak“, der mit fast schon manischen Zügen den exakten Holzeinsatz im Wein heraus zu schmecken vermag.

1996 lenkte der damals 35-jährige Bankangestellte sein Leben also in neue Bahnen und wurde Winzer im 750-Seelen-Dorf Rablay-sur-Layon an der Loire. Dort restaurierte er historische Spitzenlagen (Les Noëls de Montbenault und Clos de Rouliers) mit alten Chenin-Blanc-Stöcken. Er gilt als Revolutionär an der Coteaux-du-Layon. In der traditionellen Süßwein-Region keltert er trocken ausgebaute Chenin Blancs, die einem schier die Sprache verschlagen: finessenreich, mineralisch, vielschichtig.

Leroy arbeitet mit großer Leidenschaft und Konsequenz. Er ist biozertifiziert, weigert sich jedoch das ECOCERT-Zertifikat auf seinen Etiketten zu verwenden, da er den Verzicht auf Chemie als selbstverständlich ansieht. Im Weinberg arbeitet er biodynamisch, auf Schwefel versucht er weitestgehend zu verzichten.

Kultstatus erreichte er nicht zuletzt durch das Buch „DIE IGNORANTEN“ von Ètienne Davodeau, der ihn ein ganzes Jahr in seinem Weinberg und –Keller begleitete und daraus einen unterhaltsamen und vor allem lehrreichen Comic (!) zeichnete. Für weiterführende Lektüre sei dieser wärmstens empfohlen.

Les Noëls de Montbenault
Chenin "Les Noëls de Montbenault"

Domaine Richard Leroy

weiß, Loire, 2014

Jahrgang 2015 ist leider schon ausverkauft. Der Jahrgang 2016 kann ab Frühjahr 2018 angefragt werden.

41,50 €
0,75 Liter (55,33 € / 1 Liter)
Rouliers, Richard Leroy
Chenin "Les Rouliers"

Domaine Richard Leroy

weiß, Loire, 2013

Jahrgang 2015 ist leider schon ausverkauft. Der Jahrgang 2016 kann ab Frühjahr 2018 angefragt werden.

36,50 €
0,75 Liter (48,67 € / 1 Liter)