Bestellen Sie für weitere 75,00 € und Sie erhalten Ihren Einkauf versandkostenfrei!

Pierre Andrey

pierre-andrey-profil-1
FLORENCE & PIERRE ANDREY
Vins Pierre Andrey

Die wenigsten Garagen-Winzer haben wirklichen eine Garage. Anders Pierre Andrey: seine Weine reifen tatsächlich in der Garage hinter seinem Haus, in einem Vorort von Metz in Lothringen. Schon bevor er selbst Weine machte, war Pierre Andrey bei vielen Winzer für seine Leidenschaft für Naturwein bekannt. Er galt als Sammler und Verkostungstalent (was uns sofort an die Geschichte eines gewissen Richard Leroy erinnert). Damals war Pierre noch ausschließlich als Medizintechniker im ein paar Kilometer von Metz entfernten Luxemburg tätig. Dorthin pendelt er mittlerweile seltener – denn mittlerweile ist Pierre vor allem Winzer.

Irgendwann bekam er ein paar Trauben von befreundeten Winzern, die er mit Unterstützung von Bruno Schueller kelterte, während er unterdessen seine ganz eigenen Methoden entwickelte. Heute verarbeitet er Pinot Noir Trauben aus seinen eigenen Parzellen in Vaux an der Mosel, ein paar Kilometer südlich von Metz, sowie Pinot Gris, Auxerrois, Riesling, Pinot Noir, Gamay und Chardonnay via négoce aus Elsass, Burgund und Jura. Die Trauben stammen alle ausschließlich aus biodynamisch bewirtschafteten Weinbergen, und Pierre verwendet viel Zeit darauf, die Trauben ganz genau und entsprechend seines Weinkonzepts auszuwählen.

Pierre behandelt dieses gesamte Traubenmaterial akribisch, um seinen Weine eine ganz eigene Handschrift zu verleihen. Nach der Pressung trennt er den Saft in zwei verschiedene Arten von Weinen:  die Vinea Florens und die Verba Pampinea. Aus dem Saft für die Vinea Florens stammen die fruchtigeren, weicheren Weine, die jung getrunken werden können, während die Verba Pampinea die mineralischeren, komplexeren Weinen ergibt, die zur vollen Entfaltung Reife benötigen. Seit 2020 ist eine dritte Familie hinzugekommen: die Via Concordiae, Pinots und Gamays, die nicht in den Spitzencuvées (Verba Pampinea) gelandet sind.

Alle seine Weine reifen in Dame Jeanne (demijohns). Dame Jeanne sind dickbauchige Glasflaschen von 50 Litern. Was am Anfang eine praktische Notlösung war, ist mittlerweile für Pierre sowohl eine bewusste Entscheidung als auch sein Markenzeichen:  Händler dürfen nur komplette, einzelne Dame Jeanne bei Ihm kaufen. Die Glaskolben sind nummeriert und jede daraus gefüllte Einzelflasche handschriftlich markiert. Nach frühestens 2 Überwinterungen werden die Weine abgefüllt.

2020 haben wir unsere erste zwei Dame Jeanne bekommen; eine mit Auxerrois und Pinot Gris (DJ49), eine mit Pinot Noir (DJ7).

Mit Pierre Andrey zu arbeiten ist ein Privileg; seine Weine werden nur an eine Handvoll Händler in Europa verteilt. Über Monaten haben wir uns auf die Weine gefreut. Sie haben gehalten, was wir uns versprochen haben: die Weine sind präzise, elegant und einzigartig.

FLORENCE & PIERRE ANDREY Vins Pierre Andrey Die wenigsten Garagen-Winzer haben wirklichen eine Garage. Anders Pierre Andrey: seine Weine reifen tatsächlich in der Garage hinter... mehr erfahren »
Fenster schließen
Pierre Andrey

pierre-andrey-profil-1
FLORENCE & PIERRE ANDREY
Vins Pierre Andrey

Die wenigsten Garagen-Winzer haben wirklichen eine Garage. Anders Pierre Andrey: seine Weine reifen tatsächlich in der Garage hinter seinem Haus, in einem Vorort von Metz in Lothringen. Schon bevor er selbst Weine machte, war Pierre Andrey bei vielen Winzer für seine Leidenschaft für Naturwein bekannt. Er galt als Sammler und Verkostungstalent (was uns sofort an die Geschichte eines gewissen Richard Leroy erinnert). Damals war Pierre noch ausschließlich als Medizintechniker im ein paar Kilometer von Metz entfernten Luxemburg tätig. Dorthin pendelt er mittlerweile seltener – denn mittlerweile ist Pierre vor allem Winzer.

Irgendwann bekam er ein paar Trauben von befreundeten Winzern, die er mit Unterstützung von Bruno Schueller kelterte, während er unterdessen seine ganz eigenen Methoden entwickelte. Heute verarbeitet er Pinot Noir Trauben aus seinen eigenen Parzellen in Vaux an der Mosel, ein paar Kilometer südlich von Metz, sowie Pinot Gris, Auxerrois, Riesling, Pinot Noir, Gamay und Chardonnay via négoce aus Elsass, Burgund und Jura. Die Trauben stammen alle ausschließlich aus biodynamisch bewirtschafteten Weinbergen, und Pierre verwendet viel Zeit darauf, die Trauben ganz genau und entsprechend seines Weinkonzepts auszuwählen.

Pierre behandelt dieses gesamte Traubenmaterial akribisch, um seinen Weine eine ganz eigene Handschrift zu verleihen. Nach der Pressung trennt er den Saft in zwei verschiedene Arten von Weinen:  die Vinea Florens und die Verba Pampinea. Aus dem Saft für die Vinea Florens stammen die fruchtigeren, weicheren Weine, die jung getrunken werden können, während die Verba Pampinea die mineralischeren, komplexeren Weinen ergibt, die zur vollen Entfaltung Reife benötigen. Seit 2020 ist eine dritte Familie hinzugekommen: die Via Concordiae, Pinots und Gamays, die nicht in den Spitzencuvées (Verba Pampinea) gelandet sind.

Alle seine Weine reifen in Dame Jeanne (demijohns). Dame Jeanne sind dickbauchige Glasflaschen von 50 Litern. Was am Anfang eine praktische Notlösung war, ist mittlerweile für Pierre sowohl eine bewusste Entscheidung als auch sein Markenzeichen:  Händler dürfen nur komplette, einzelne Dame Jeanne bei Ihm kaufen. Die Glaskolben sind nummeriert und jede daraus gefüllte Einzelflasche handschriftlich markiert. Nach frühestens 2 Überwinterungen werden die Weine abgefüllt.

2020 haben wir unsere erste zwei Dame Jeanne bekommen; eine mit Auxerrois und Pinot Gris (DJ49), eine mit Pinot Noir (DJ7).

Mit Pierre Andrey zu arbeiten ist ein Privileg; seine Weine werden nur an eine Handvoll Händler in Europa verteilt. Über Monaten haben wir uns auf die Weine gefreut. Sie haben gehalten, was wir uns versprochen haben: die Weine sind präzise, elegant und einzigartig.

Filter schließen
X
7 (sept) PN18 DJ7
7 (sept) PN18 DJ7

Vins Pierre Andrey

rot, Elsass, 2018

Der Pinot Noir aus der Dame Jeanne 7 stammt von Trauben aus Heiligenstein (Bas-Rhin). Der Boden dort besteht aus einer Mischung grauem Mergel und größeren Kieselsteinen, was dem Pinot mehr Finesse als Kraft verleiht. Der 7 (sept) gehört...

41,50 €
0,75 Liter (55,33 € / 1 Liter)
X
PGAUX18 DJ49
PGAUX18 DJ49

Vins Pierre Andrey

weiß, Elsass, 2018

Pinot Gris und Auxerrois aus der Dame Jeanne 49 stammen von Trauben aus der gleichen Parzelle in Rosheim (Bas-Rhin). Der Boden dort besteht aus Muschelkalk, was sich in einer feinziselierten Mineralität niederschlägt. Diese Cuvée gehört...

28,90 €
0,75 Liter (38,53 € / 1 Liter)