Bestellen Sie für weitere 75,00 € und Sie erhalten Ihren Einkauf versandkostenfrei!

Schaumwein & Perlwein

Wir lieben Schäumer. Sie passen zu fast jeder Gelegenheit, ob Omis 80. Geburtstag, die Taufe vom Patenkind, ein romantisches Dinner oder einfach so, weil Sonntag ist und der Crémant so gut zu den Brioche passt.

Schaumwein ist ein Sammelbegriff für schäumende Weine. Das ist unabhängig vom Verfahren, mit dem sie hergestellt wurden, solange der Druck mindestens 3 bar beträgt und der Mindestalkohol 9,5 % Vol. Alle sprudelnden Weine mit weniger Druck oder Alkohol nennt man Perlweine.

Wie die Kohlensäure in den Wein kommt, entscheidet über die Qualität des Schaumweins. Man unterscheidet zwischen Schaumwein mit zugesetzter Kohlensäure und Qualitätsschaumwein. Bei einem Prosecco Frizzante beispielsweise wird die Kohlensäure dem Stillwein einfach unter Druck künstlich zugesetzt.

Bei einem Qualitätsschaumwein muss gäreigene Kohlensäure enthalten sein. Das kann mit der der Méthode Ancestrale geschehen, bei der ein noch zuckerhaltiger Jungwein in einem abgeschlossenen Behälter, einem Tank oder einer Flasche, weitervergoren wird, wobei die dabei entstandene Kohlensäure erhalten bleibt. Mit dieser Methode entstehen auch die so genannten Pétillant Naturels (Pét-Nat). Die andere Variante ist, dass die Kohlensäure während einer zweiten Gärung entsteht. Einem fertig vergorenem Wein wird nochmals Zucker & Hefe zugefügt und ein zweites Mal vergoren. Dies findet entweder in abgeschlossenen großen Gärbehältern statt, dann wird der schon sprudelnde Wein in Flaschen gefüllt, oder direkt in Flaschen (Méthode Traditionelle oder deutsch: Flaschengärung).

Entscheidend für den Geschmack sind die Qualität des Grundweins und die Zeit, die der Schaumwein hat, um in der Flasche auf dem Hefelager zu reifen.  Je länger er auf der Hefe reift, desto feiner wird die Perlage. Ein Champagner muss beispielsweise mindestens 12 Monate in der Flasche lagern; ein Jahrgangschampagner sogar 3 Jahre.

 

Wir lieben Schäumer. Sie passen zu fast jeder Gelegenheit, ob Omis 80. Geburtstag, die Taufe vom Patenkind, ein romantisches Dinner oder einfach so, weil Sonntag ist und der Crémant so gut zu... mehr erfahren »
Fenster schließen
Schaumwein & Perlwein

Wir lieben Schäumer. Sie passen zu fast jeder Gelegenheit, ob Omis 80. Geburtstag, die Taufe vom Patenkind, ein romantisches Dinner oder einfach so, weil Sonntag ist und der Crémant so gut zu den Brioche passt.

Schaumwein ist ein Sammelbegriff für schäumende Weine. Das ist unabhängig vom Verfahren, mit dem sie hergestellt wurden, solange der Druck mindestens 3 bar beträgt und der Mindestalkohol 9,5 % Vol. Alle sprudelnden Weine mit weniger Druck oder Alkohol nennt man Perlweine.

Wie die Kohlensäure in den Wein kommt, entscheidet über die Qualität des Schaumweins. Man unterscheidet zwischen Schaumwein mit zugesetzter Kohlensäure und Qualitätsschaumwein. Bei einem Prosecco Frizzante beispielsweise wird die Kohlensäure dem Stillwein einfach unter Druck künstlich zugesetzt.

Bei einem Qualitätsschaumwein muss gäreigene Kohlensäure enthalten sein. Das kann mit der der Méthode Ancestrale geschehen, bei der ein noch zuckerhaltiger Jungwein in einem abgeschlossenen Behälter, einem Tank oder einer Flasche, weitervergoren wird, wobei die dabei entstandene Kohlensäure erhalten bleibt. Mit dieser Methode entstehen auch die so genannten Pétillant Naturels (Pét-Nat). Die andere Variante ist, dass die Kohlensäure während einer zweiten Gärung entsteht. Einem fertig vergorenem Wein wird nochmals Zucker & Hefe zugefügt und ein zweites Mal vergoren. Dies findet entweder in abgeschlossenen großen Gärbehältern statt, dann wird der schon sprudelnde Wein in Flaschen gefüllt, oder direkt in Flaschen (Méthode Traditionelle oder deutsch: Flaschengärung).

Entscheidend für den Geschmack sind die Qualität des Grundweins und die Zeit, die der Schaumwein hat, um in der Flasche auf dem Hefelager zu reifen.  Je länger er auf der Hefe reift, desto feiner wird die Perlage. Ein Champagner muss beispielsweise mindestens 12 Monate in der Flasche lagern; ein Jahrgangschampagner sogar 3 Jahre.

 

Filter schließen
 
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
von bis
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
 
Seite 2 von 3 2
Champagne L'Astre Blanc de Noir
Champagne L'Astre Blanc de Noir

Champagne David Léclapart

weiß, Champagne, 2015

Es hat David selbst überrascht, wie gut der L'Astre geworden ist. Eigentlich ist er aus der Not entstanden: in 2010 hatte er bei seinem Pinot Noir so große Probleme mit Pilzbefall, dass er sich nicht getraut hat, die Trauben auf den...

116,49 €
0,75 Liter (155,32 € / 1 Liter)
Champagne L'Apôtre Blanc de Blancs
Champagne L'Apôtre Blanc de Blancs

Champagne David Léclapart

weiß, Champagne, 2014

Der Spitzenchampagner von David Léclapart! Wenn der Apostel das Weingut verlässt, steckt er noch in den Kinderschuhen. Man muss ihm ein bisschen Zeit geben, damit er seine frohe Botschaft verkünden kann: entweder an der frischen Luft...

125,75 €
0,75 Liter (167,67 € / 1 Liter)
Champagne L'Artiste Blanc de Blancs
Champagne L'Artiste Blanc de Blancs

Champagne David Léclapart

weiß, Champagne, 2014

L'Artiste ist alles andere als ein Einstiegs-Champagner. Der Künstler : dieser Name ist nicht ganz willkürlich gewählt. Denn jedes Jahr schafft David diesen Wein von Grund auf neu. Wo bei anderen Champagner oft der Prozess im Vordergrund...

93,58 €
0,75 Liter (124,77 € / 1 Liter)
Crémant du Jura
Crémant du Jura

Domaine Pignier

weiß, Jura

85% Chardonnay, 15% Pinot Noir – und 100% besser als viele Champagner. Nicht umsonst läuft es auch bei uns immer wieder auf diesen feinen Schäumer hinaus, sobald es einen Grund zum Anstoßen gibt. Es ist ein Crémant zum Niederknien:...

20,37 €
0,75 Liter (27,16 € / 1 Liter)
Brut Nature 15/16/17
Brut Nature 15/16/17

Weingut Jürgen Leiner

weiß, Pfalz, 2015, 2016, 2017

Außer Trauben nix in der Flasche! Sven Leiners 15/16/17 ist brut nature im vollen Sinne: ohne Dosage (also ohne zugefügten Zucker), ohne fremde Hefen, ohne Schwefel. Drei Jahrgänge finden ihren Weg in den Wein: die Grundweine aus 2015...

24,37 €
0,75 Liter (32,49 € / 1 Liter)
Cava Blanc de Blancs brut nature
Cava Blanc de Blancs brut nature

Clos Lentiscus

weiß, Penedès, 2016

Bubbles vom Bubble-Man! Manel Avinyos Cava blanc de blanc ist ganz anders als die anderen: aromatischer, ein wenig reifer, etwas exotisch, aber trotzdem frisch. Litschi, Jasmin, heller Honig, Cantaloupe-Melone und Zitrus-Schalen....

20,96 €
0,75 Liter (27,95 € / 1 Liter)
Vinibox
Vinibox

orange, rot, weiß

Wir lieben Wein. Wir lesen, fachsimpeln, kritisieren und schwärmen, und wenn der Feierabend kommt - steht beim Essen oft wieder eine Flasche auf dem Tisch. Wein verbindet für uns den Genuss, den Essen und Trinken uns bereiten, mit Spaß...

193,98 €
4 Paket (48,50 € / 1 Paket)
Naturwein-Einsteiger
Naturwein-Einsteiger

Robuste Holztische bei spärlicher Beleuchtung. Tattoos anstatt Manschetten. Bottle Shots auf Instagram. Trüber Wein in bunten Farben. Die Weinwelt sah mal anders aus, sauberer, antiseptischer, definitiv eintöniger. Plötzlich ist da Platz...

47,77 €
2,25 Liter (21,23 € / 1 Liter)
Vouvray Pet Nat "Haut les coeurs"
Vouvray Pet Nat "Haut les coeurs"

Perrault - Jadaud

weiß, Vouvray

Frischer Wind im Pét Nat-Regal. "Haut les coeurs" ist der natürliche Schäumer aus dem Hause Perrault-Jadaud. Das sind 100% Chenin mit natürlicher Kohlensäure. Golden im Glas, leichte Oxi-Noten, etwas Haselnuss, Quitte und die zestigen...

18,04 €
0,75 Liter (24,05 € / 1 Liter)
Champagne Ambonnay Grand Cru Réserve
Champagne Ambonnay Grand Cru Réserve

André Beaufort

weiß, Champagne, NV

Die Weinberge von Ambonnay liegen südöstlich des Reims-Gebirges auf einem Kalksteinboden. Das Klima ist kontinental, eher kalt und trocken, die Winde kommen vor allem aus Sibirien. Ambonnay gilt als eine der besten Granc Crû- Gemeinden...

58,00 €
0,75 Liter (77,33 € / 1 Liter)
Champagne Polisy Réserve
Champagne Polisy Réserve

André Beaufort

weiß, Champagne, NV

In die Beaufort-Champagner haben wir uns schon beim ersten Kennenlernen verliebt. Am Rande der Côtes de Bar, 40 km südöstlich von Troyes gelegen, befindet sich das Dorf Polisy. Hier herrscht Lehmboden vor, die Bodenbearbeitung ist recht...

45,33 €
0,75 Liter (60,44 € / 1 Liter)
Abonnay Rosé
Champagne Ambonnay Grand Cru Rosé

André Beaufort

rosé, Champagne, NV

Dieser Rosé spielt wirklich in einer ganz eigenen Klasse. Der verwendete Pinot Noir kommt erstmal schlank daher, zeigt dann aber eine Menge Ausdruck und Tiefe. Die Nase bietet reife Sauerkirsche, Kirschkern, Kronsbeere und Hagebutte,...

71,65 €
0,75 Liter (95,53 € / 1 Liter)