Stefan Vetter, Franken

Stefan Vetter

STEFAN VETTER
Weingut Stefan Vetter

Garagenwinzer Stefan Vetter pachtete 2010 kleine Parzellen im fränkischen Iphofen, um seine ganz eigene Idee vom Weinmachen in die Wirklichkeit umzusetzen. Eine unscheinbare Zeitungsannonce, in der ein kleines Stück Land angeboten wurde, war der Startschuss für sein kleines Weingut.

Wer seine Weine trinkt, soll Komplexität und Spannung erleben. Sein Leitspruch und Ziel: „In Vino Vita est“.

Im Weinberg bedeutet das Hacke und Motorsense statt Herbizid; aufwändige Handarbeit statt Traktor, Handlese statt Vollernter. Im Keller heißt das: schonendes Pressen der Trauben, spontane Vergärung, der komplette Verzicht auf alle Schönungs- und Behandlungsmittel, der Ausbau im Holzfass. Er füllt seine Weine unfiltriert ab und gibt nur einen Bruchteil des erlaubten Schwefels hinzu.

Sylvaner steht bei ihm im Mittelpunkt. Er will diese Rebsorte neu entdecken und zeigen, welche Aromen man ihr bei minimalem Einschreiten im Keller entlocken kann. Das ist ihm mehr als gelungen: Sylvaner wie in HD,  einfach, bestechend, scharf und genau.

Hier geht es zu Stefans Website

STEFAN VETTER Weingut Stefan Vetter Garagenwinzer Stefan Vetter pachtete 2010 kleine Parzellen im fränkischen Iphofen, um seine ganz eigene Idee vom Weinmachen in die Wirklichkeit... mehr erfahren »
Fenster schließen
Stefan Vetter, Franken

Stefan Vetter

STEFAN VETTER
Weingut Stefan Vetter

Garagenwinzer Stefan Vetter pachtete 2010 kleine Parzellen im fränkischen Iphofen, um seine ganz eigene Idee vom Weinmachen in die Wirklichkeit umzusetzen. Eine unscheinbare Zeitungsannonce, in der ein kleines Stück Land angeboten wurde, war der Startschuss für sein kleines Weingut.

Wer seine Weine trinkt, soll Komplexität und Spannung erleben. Sein Leitspruch und Ziel: „In Vino Vita est“.

Im Weinberg bedeutet das Hacke und Motorsense statt Herbizid; aufwändige Handarbeit statt Traktor, Handlese statt Vollernter. Im Keller heißt das: schonendes Pressen der Trauben, spontane Vergärung, der komplette Verzicht auf alle Schönungs- und Behandlungsmittel, der Ausbau im Holzfass. Er füllt seine Weine unfiltriert ab und gibt nur einen Bruchteil des erlaubten Schwefels hinzu.

Sylvaner steht bei ihm im Mittelpunkt. Er will diese Rebsorte neu entdecken und zeigen, welche Aromen man ihr bei minimalem Einschreiten im Keller entlocken kann. Das ist ihm mehr als gelungen: Sylvaner wie in HD,  einfach, bestechend, scharf und genau.

Hier geht es zu Stefans Website

Sylvaner CK, Stefan Vetter, Franken
Sylvaner CK -trocken-

weiß, Franken, 2012

Ein weiterer Spitzenwein von unserem Garagenwinzer aus Gambach. Die Trauben für den Sylvaner CK wachsen an über 50 Jahre alten Reben auf dem Casteller Kirchberg. Schonend mit der Korbkelter gepresst, spontan vergoren und für 11 Monate im...

29,50 €
0,75 Liter (39,33 € / 1 Liter)
Stefan Vetter Müller-Thurgau
Müller-Thurgau -trocken- 2015

Weingut Stefan Vetter

weiß, Franken, 2015

Ein eigenständiger Wein mit Tiefgang! Über die „Brotrebsorte“ Frankens ließe sich viel schreiben. Leider auch viel Schlechtes. Wer sich noch nicht ganz daran traut, für den könnte Stefans Müller-Thurgau ein Schlüsselerlebnis darstellen....

10,50 €
0,75 Liter (0,00 € / 0 Liter)
Stefan Vetter Riesling Steinterrassen
Riesling "Steinterrassen" -trocken-

Weingut Stefan Vetter

weiß, Franken, 2014

Der Steinterrassen-Riesling von Stefan Vetter ist wie ein großer Weißwein aus Frankreich: schlank, kühl, mit sehr langem Nachhall. In der Nase hat man die vetraute Riesling-Aromatik von Zitrusschalen und kleinen Äpfeln und erwartet...

21,50 €
0,75 Liter (28,67 € / 1 Liter)