Johanna Cécillon

Domaine Cécillon

Frankreich Bretagne

Unsere Cidre-Entdeckung des Jahres. Kaum bei Viniculture eingetroffen, mischten Johannas Cidre auch sofort die Berliner Gastro-Szene auf. Wenig später vergab der Falstaff Österreich satte 94 Punkte für Cidre „Divona“ und kürte ihn zum Sieger der Verkostungs-Runde: „Faszinierend wild und natürlich, meisterhaft komponiert.“ Dem können wir nur zustimmen. „Nerios“ ist noch ungezügelter und strotzt geradezu vor Gerbstoffen.

Beide Cidre sind ungeschwefelt, nicht pasteurisiert und schlichtweg sensationell. Fantastische Speisenbegleiter!