San Giusto a Rentennano

SAN GIUSTO A RENTENNANO
Fattoria San Giusto a Rentennano

Die Geschwister Martini di Cigala produzieren auf ihrem Weingut  San Giusto a Rentennano in der Nähe von Gaiole einen der besten Chianti Classico der Region. Ganz bewusst haben sie sich gegen den Trend entschieden und verzichten auf die internationalen Rebsorten Merlot und Cabernet Sauvignon.

Das Weingut liegt auf einem Hügel über dem Oberlauf des Flusses Arbia gelegen. Ursprünglich war es ein Zisterzienserkloster und darüber hinaus eine unbeugsame Festung. 1957 ging es durch Erbschaft an Enrico Martini di Cigala über, nach dessen Tod 1992 dann an seine Kinder Francesco, Luca und Elisabetta.

„Große Weine entstehen vor allem im Weinberg“, davon sind die Geschwister  überzeugt. Man spürt ihren respektvollen Umgang mit den Reben. Seit vielen Jahren werden die Rebberge nach den Grundsätzen des biologischen Rebbaus bewirtschaftet, seit dem Jahrgang 2012 sind sie biozertifiziert.

Ihre Weine verkörpern einen Stil, der toskanische Eigenständigkeit in Reinform zum Ausdruck bringt: finessenreich, tiefgründig, elegant.

Wenn Chianti, dann so!

 

SAN GIUSTO A RENTENNANO Fattoria San Giusto a Rentennano Die Geschwister Martini di Cigala produzieren auf ihrem Weingut   San Giusto a Rentennano in der Nähe von... mehr erfahren »
Fenster schließen
San Giusto a Rentennano

SAN GIUSTO A RENTENNANO
Fattoria San Giusto a Rentennano

Die Geschwister Martini di Cigala produzieren auf ihrem Weingut  San Giusto a Rentennano in der Nähe von Gaiole einen der besten Chianti Classico der Region. Ganz bewusst haben sie sich gegen den Trend entschieden und verzichten auf die internationalen Rebsorten Merlot und Cabernet Sauvignon.

Das Weingut liegt auf einem Hügel über dem Oberlauf des Flusses Arbia gelegen. Ursprünglich war es ein Zisterzienserkloster und darüber hinaus eine unbeugsame Festung. 1957 ging es durch Erbschaft an Enrico Martini di Cigala über, nach dessen Tod 1992 dann an seine Kinder Francesco, Luca und Elisabetta.

„Große Weine entstehen vor allem im Weinberg“, davon sind die Geschwister  überzeugt. Man spürt ihren respektvollen Umgang mit den Reben. Seit vielen Jahren werden die Rebberge nach den Grundsätzen des biologischen Rebbaus bewirtschaftet, seit dem Jahrgang 2012 sind sie biozertifiziert.

Ihre Weine verkörpern einen Stil, der toskanische Eigenständigkeit in Reinform zum Ausdruck bringt: finessenreich, tiefgründig, elegant.

Wenn Chianti, dann so!