Jean-Christophe Garnier

Foto: Jean-Yves Bardin

JEAN-CHRISTOPHE GARNIER

Bevor Jean-Christophe Garnier überzeugter Naturwein-Winzer wurde, arbeitet er 10 Jahre als Sommelier im Herzen der Rhône. In der Zeit lernte er Unmengen an Weinen kennen, von denen ihn diejenigen am meisten begeisterten, die ohne jegliche Zusätze auskamen.

Nach einem Praktikum bei Mark Angeli war es dann soweit: Angeli schenkte ihm zum Abschluss und als Dank eine Weinpresse und half ihm zu seinem ersten eigenen Weinberg. 2002 startete Garnier mit etwas über 2 Hektar im Anjou.

Seitdem produziert er wunderbar eigenständige und ausdrucksstarke  Chenin Blancs sowie Rotweine aus Cabernet Franc und Cabernet Sauvignon. Er arbeitet biologisch und versucht weitestgehend auf Filtration und Schwefelung zu verzichten.

In seinem Keller steht eine Calvados Korbpresse, mit der er seine Weine über einen Zeitraum von einem bis drei Tagen presst. Dieser langsame Prozess verleiht seinen Weißweinen ihre unverwechselbaren Cidre-artigen, oxidativen Noten.

Seine Weine variieren von Jahrgang zu Jahrgang, sind eigenständig und charaktervoll – jeder für sich ein Abenteuer, in das man sich stürzen kann.

 

Foto: Jean-Yves Bardin JEAN-CHRISTOPHE GARNIER Bevor Jean-Christophe Garnier überzeugter Naturwein-Winzer wurde, arbeitet er 10 Jahre als Sommelier im Herzen der Rhône. In der Zeit lernte... mehr erfahren »
Fenster schließen
Jean-Christophe Garnier

Foto: Jean-Yves Bardin

JEAN-CHRISTOPHE GARNIER

Bevor Jean-Christophe Garnier überzeugter Naturwein-Winzer wurde, arbeitet er 10 Jahre als Sommelier im Herzen der Rhône. In der Zeit lernte er Unmengen an Weinen kennen, von denen ihn diejenigen am meisten begeisterten, die ohne jegliche Zusätze auskamen.

Nach einem Praktikum bei Mark Angeli war es dann soweit: Angeli schenkte ihm zum Abschluss und als Dank eine Weinpresse und half ihm zu seinem ersten eigenen Weinberg. 2002 startete Garnier mit etwas über 2 Hektar im Anjou.

Seitdem produziert er wunderbar eigenständige und ausdrucksstarke  Chenin Blancs sowie Rotweine aus Cabernet Franc und Cabernet Sauvignon. Er arbeitet biologisch und versucht weitestgehend auf Filtration und Schwefelung zu verzichten.

In seinem Keller steht eine Calvados Korbpresse, mit der er seine Weine über einen Zeitraum von einem bis drei Tagen presst. Dieser langsame Prozess verleiht seinen Weißweinen ihre unverwechselbaren Cidre-artigen, oxidativen Noten.

Seine Weine variieren von Jahrgang zu Jahrgang, sind eigenständig und charaktervoll – jeder für sich ein Abenteuer, in das man sich stürzen kann.

 

Filter schließen
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
Les Tailles
Les Tailles

rot, Loire, 2015

Was Jean-Christoph Garnier mit Les Tailles in die Flasche gebracht hat, ist ein perfektes Zusammenspiel aus Cabernet Sauvignon und Cabernet Franc. Nur die besten Eigenschaften beider Rebsorten zeigen sich in diesem Loire-Rotwein: Aromen...

15,00 €
0,75 Liter (20,00 € / 1 Liter)