Karina & Guillaume Lefèvre

Foto: Herve Fabre

KARINA & GUILLAUME LEFÉVRE
Domaine de Sulauze

An den sonnenverwöhnten Hängen der Provence führen die jungen und sympathischen Winzer Karina und Guillaume Lefèvre die Geschicke des kleinen Weinguts. Seit 2004 bewirtschaften sie 30 Hektar Weingärten, 20 Hektar Getreidefelder und 5 Hektar Olivenhaine. Das Gut ist Demeter-Mitglied und Biodyn zertifiziert.

Biodynamisches Präparat: Horndung

Karina und Guillaume arbeiten leidenschaftlich biodynamisch und wollen auf ihrem malerischen Weingut ihre Leidenschaft und Überzeugung auch teilen. Wer möchte, kann bei dem sympathischen Paar die Ferien verbringen und jede Menge über biodynamische Landwirtschaft lernen, ihr selbstgebackenes Brot kosten und natürlich jede Menge Weine probieren.

Aus diesem Getreide machen Karina & Guillaume ihr selbstgebackenes Brot

Unser Favorit war seit jeher Pomponette – ein Rosé der Spitzenklasse! Knackig, charaktervoll, genau geschnitten und von fast salziger Mineralität. Wunderbar beschwingt und anregend. Das ausgeglichene mediterrane Klima und eine beständig kühlende Meeresbrise sorgen für subtile Intensität der Aromen.

So macht Rosé Spaß!

 

Foto: Herve Fabre KARINA & GUILLAUME LEFÉVRE Domaine de Sulauze An den sonnenverwöhnten Hängen der Provence führen die jungen und sympathischen Winzer Karina und Guillaume Lefèvre... mehr erfahren »
Fenster schließen
Karina & Guillaume Lefèvre

Foto: Herve Fabre

KARINA & GUILLAUME LEFÉVRE
Domaine de Sulauze

An den sonnenverwöhnten Hängen der Provence führen die jungen und sympathischen Winzer Karina und Guillaume Lefèvre die Geschicke des kleinen Weinguts. Seit 2004 bewirtschaften sie 30 Hektar Weingärten, 20 Hektar Getreidefelder und 5 Hektar Olivenhaine. Das Gut ist Demeter-Mitglied und Biodyn zertifiziert.

Biodynamisches Präparat: Horndung

Karina und Guillaume arbeiten leidenschaftlich biodynamisch und wollen auf ihrem malerischen Weingut ihre Leidenschaft und Überzeugung auch teilen. Wer möchte, kann bei dem sympathischen Paar die Ferien verbringen und jede Menge über biodynamische Landwirtschaft lernen, ihr selbstgebackenes Brot kosten und natürlich jede Menge Weine probieren.

Aus diesem Getreide machen Karina & Guillaume ihr selbstgebackenes Brot

Unser Favorit war seit jeher Pomponette – ein Rosé der Spitzenklasse! Knackig, charaktervoll, genau geschnitten und von fast salziger Mineralität. Wunderbar beschwingt und anregend. Das ausgeglichene mediterrane Klima und eine beständig kühlende Meeresbrise sorgen für subtile Intensität der Aromen.

So macht Rosé Spaß!

 

Filter schließen
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
Chapelle rouge 2014
Chapelle rouge 2014

Domaine de Sulauze

rot, Provence, 2014

Normalerweise spielt Cinsault in südfranzösischen Roten nur eine untergeordete Rolle. Die dünnhäutige, aromatische Rebsorte findet sich zum Beispiel zu kleinem Teil in Corbières oder Minervois oder in den allgegenwärtigen Rosés der...

19,50 €
0,75 Liter (26,00 € / 1 Liter)
Chapelle blanc 2016
Chapelle blanc 2016

Domaine de Sulauze

weiß, Provence, 2016

Ein Natur-Vermentino aus der Provence , der sich gewaschen hat. Ungeschwefelt, unfiltriert und in Betoneiern fermentiert. Der Chapelle blanc strotzt vor Energie. Am Anfang wirkt er dabei noch etwas schüchtern und geizt mit seinen Reizen....

19,50 €
0,75 Liter (26,00 € / 1 Liter)
Cochon rouge 2016
Cochon rouge 2016

Domaine de Sulauze

rot, Provence, 2016

Der Cochon rouge der Domaine Sulauze läuft so manchem Weißwein und Rosé in Sachen Frische den Rang ab. Trinkspaß muss eben nicht immer teuer sein und Naturwein keine intellektuelle Angelegenheit. Am besten gut gekühlt trinken und die...

12,50 €
0,75 Liter (16,67 € / 1 Liter)