Bouche

Bouche-Profil-1

BOUCHE
Felix, Walker, Yannic, Claire, Marius, Nick

Wo sich gerade Hefen und Bakterien über gesüßten Tee hermachen, standen eben noch Leinwände und Farbeimer. Es ist 2018, wir befinden uns in einer Ateliergemeinschaft in Berlin Pankow – und Bouche ist gerade im Entstehen! Felix Rank, Walker Brengel und Yannic Poepperling sind gerade von einer Austellungsreise in die USA zurückgekehrt, wo Walker seine Künstlerkollegen mit dem Kombuchabug angesteckt hat. Kaum zurück, haben die drei Walkers Leinwandlager ausgeräumt und spielen mit ihrem neuen Haustier: einem Scoby, einem Teepilz, der in Zellulosehaufen haust, sich von Zucker ernährt und dabei allerlei Aromen und Säure von sich gibt.

Aus der 5 Quadratmeter großen Fermentationsbasis ist mittlerweile eine kleine Halle in Berlin Marzahn geworden. Die umliegenden Parkplätze könnten die fahrbaren Untersätze mehrerer Großbetriebe beherbergen, sind aber abgesehen von ein paar ketterauchenden Figuren im Overall beinahe leer. In einem Klinkergebäude haben sich die Jungs niedergelassen, seit sie das Fermentieren als Business ernst nehmen. Das hat eine Weile gedauert und viel Armschmalz gebraucht – denn viele der Arbeiten haben sie selber gemacht.

Seit den Anfängen von Bouche und den ersten Kombuchas ist viel passiert. Alle drei haben sich in die Welt der Fermente reingefuchst. Das hieß: Foren durchstöbern und viel, viel, viel Ausprobieren. Die Herstellung hat manches mit Wein und Bier gemein, sodass sie auf ein paar Utensilien aus beiden Bereich zurückgreifen konnten. Aber bei spezifischeren Problemen sah es mau aus, schließlich gibt es bislang keinesfalls soetwas wie einen Kombucha-Fachhandel. Als UdK Meisterschüler durfte Walker sich dann technische Lösungen einfallen lassen – mit ziemlichem Erfolg! Der Biofermenter, mit dessen Hilfe die drei ihre Starterflüssigkeit machen, ist ein selbstentworfenes Unikat.

Auch das Team ist gewachsen: mittlerweile sind Nick (ein weiterer Künstler) und Claire (die aus der Gastronomie kommt) und Marius (der früher bei Empirical Spirits war) Bestandteil des Teams.

Alle drei – Felix, Walker und Yannic – sind Künstler. Felix ist Grafikdesigner (die Labels stammen in der Regel von ihm) und Yannic Fotograf. Da wundert es kaum, dass der kreative Prozess der drei noch lange nicht abgeschlossen ist. Sie experimentieren immer weiter mit neuen Prozessen und Zutaten. Und wir sind sehr glücklich, dass wir für eine neue Produktlinie mit den Jungs kooperieren dürfen: NOVIN.

NOVIN ist ein komplexes, fermentiertes, alkoholfreies Getränk, dass Inspiration aus verschiedensten Richtungen bezieht (vom Bierbrauen und von der Weinherstellung etwa). Wir selbst sehen es als alkoholfreie Alternative (oder Ergänzung) zu unseren Weinen.

Bouche-Profil-2
(Marius Spurfeld)

 Bouche-Profil-2_bearbeitet-1
(Bouche Brauerei in Berlin Marzahn)

Bouche-Profil-3
(Scoby in Action, Bouche in the making)

BOUCHE Felix, Walker, Yannic, Claire, Marius, Nick Wo sich gerade Hefen und Bakterien über gesüßten Tee hermachen, standen eben noch Leinwände und Farbeimer. Es ist 2018, wir... mehr erfahren »
Fenster schließen
Bouche

Bouche-Profil-1

BOUCHE
Felix, Walker, Yannic, Claire, Marius, Nick

Wo sich gerade Hefen und Bakterien über gesüßten Tee hermachen, standen eben noch Leinwände und Farbeimer. Es ist 2018, wir befinden uns in einer Ateliergemeinschaft in Berlin Pankow – und Bouche ist gerade im Entstehen! Felix Rank, Walker Brengel und Yannic Poepperling sind gerade von einer Austellungsreise in die USA zurückgekehrt, wo Walker seine Künstlerkollegen mit dem Kombuchabug angesteckt hat. Kaum zurück, haben die drei Walkers Leinwandlager ausgeräumt und spielen mit ihrem neuen Haustier: einem Scoby, einem Teepilz, der in Zellulosehaufen haust, sich von Zucker ernährt und dabei allerlei Aromen und Säure von sich gibt.

Aus der 5 Quadratmeter großen Fermentationsbasis ist mittlerweile eine kleine Halle in Berlin Marzahn geworden. Die umliegenden Parkplätze könnten die fahrbaren Untersätze mehrerer Großbetriebe beherbergen, sind aber abgesehen von ein paar ketterauchenden Figuren im Overall beinahe leer. In einem Klinkergebäude haben sich die Jungs niedergelassen, seit sie das Fermentieren als Business ernst nehmen. Das hat eine Weile gedauert und viel Armschmalz gebraucht – denn viele der Arbeiten haben sie selber gemacht.

Seit den Anfängen von Bouche und den ersten Kombuchas ist viel passiert. Alle drei haben sich in die Welt der Fermente reingefuchst. Das hieß: Foren durchstöbern und viel, viel, viel Ausprobieren. Die Herstellung hat manches mit Wein und Bier gemein, sodass sie auf ein paar Utensilien aus beiden Bereich zurückgreifen konnten. Aber bei spezifischeren Problemen sah es mau aus, schließlich gibt es bislang keinesfalls soetwas wie einen Kombucha-Fachhandel. Als UdK Meisterschüler durfte Walker sich dann technische Lösungen einfallen lassen – mit ziemlichem Erfolg! Der Biofermenter, mit dessen Hilfe die drei ihre Starterflüssigkeit machen, ist ein selbstentworfenes Unikat.

Auch das Team ist gewachsen: mittlerweile sind Nick (ein weiterer Künstler) und Claire (die aus der Gastronomie kommt) und Marius (der früher bei Empirical Spirits war) Bestandteil des Teams.

Alle drei – Felix, Walker und Yannic – sind Künstler. Felix ist Grafikdesigner (die Labels stammen in der Regel von ihm) und Yannic Fotograf. Da wundert es kaum, dass der kreative Prozess der drei noch lange nicht abgeschlossen ist. Sie experimentieren immer weiter mit neuen Prozessen und Zutaten. Und wir sind sehr glücklich, dass wir für eine neue Produktlinie mit den Jungs kooperieren dürfen: NOVIN.

NOVIN ist ein komplexes, fermentiertes, alkoholfreies Getränk, dass Inspiration aus verschiedensten Richtungen bezieht (vom Bierbrauen und von der Weinherstellung etwa). Wir selbst sehen es als alkoholfreie Alternative (oder Ergänzung) zu unseren Weinen.

Bouche-Profil-2
(Marius Spurfeld)

 Bouche-Profil-2_bearbeitet-1
(Bouche Brauerei in Berlin Marzahn)

Bouche-Profil-3
(Scoby in Action, Bouche in the making)

Filter schließen
  •  
  •  
von bis
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
Novin Ruby
Novin Ruby

Bouche

rot, Berlin, 2021

Wir haben uns viel umgeschaut nach echten alkoholfreien Alternativen zu Wein und nur wenig gefunden, was uns wirklich begeistert hat. Es war dann ein glücklicher Zufall, dass wir in einem Gespräch Felix, Walker und Yannic von Bouche...

15,90 €
0,75 Liter (21,20 € / 1 Liter)
No & Low Paket
No & Low Paket

Ama Brewery, Bouche, Muri

Wein macht ungeheuer viel Spaß. Meistens mehr als andere Getränke. Manchmal ist‘s des Guten zu viel. Aber die Alternativen waren lange Zeit dürftig: ein alkoholfreies Bier kann vielleicht mal den Spritz auf dem Balkon ersetzen, aber...

62,30 €
1 Paket