Emilia Romagna

Weinregion im Norden Italiens, die im Osten an die Adria grenzt. Der Lambrusco, der aus dieser Region stammt, ist in Deutschland schlecht gelitten, seit der Markt von klebrig süßen, roten Weinen mit grober Kohlensäure überflutet wurde. Es gibt aber tatsächlich eine Vielzahl verschiedener Lambrusco-Sorten und -Stile, darunter auch sehr spannende und hochwertige.

Weinregion im Norden Italiens, die im Osten an die Adria grenzt. Der Lambrusco, der aus dieser Region stammt, ist in Deutschland schlecht gelitten, seit der Markt von klebrig süßen, roten Weinen... mehr erfahren »
Fenster schließen
Emilia Romagna

Weinregion im Norden Italiens, die im Osten an die Adria grenzt. Der Lambrusco, der aus dieser Region stammt, ist in Deutschland schlecht gelitten, seit der Markt von klebrig süßen, roten Weinen mit grober Kohlensäure überflutet wurde. Es gibt aber tatsächlich eine Vielzahl verschiedener Lambrusco-Sorten und -Stile, darunter auch sehr spannende und hochwertige.

Filter schließen
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
Lambrusco Grosso
Lambrusco Grosso

Alberto Paltrinieri

rosé, Emilia Romagna, 2013

Wer meint großer roséfarbener Schaumwein muss aus der Champagne stammen, der irrt. Grosso ist das schäumende Flaggschiff der Paltrinieris und ein wirklich großer Wurf. Grosso liegt drei Jahre in klassischer Flaschengärung auf der Hefe...

23,50 €
0,75 Liter (31,33 € / 1 Liter)
Lambrusco La Piria
Lambrusco La Piria

Alberto Paltrinieri

rosé, Emilia Romagna, 2016

Piria ist -wie alle unsere Lambruschi von Paltrinieri- ein roséfarbener Schäumer aus den Rebsorten Lambrusco di Sorbara und Lambrusco Salamino. Er ist wunderbar zugänglich, mit einem attraktiven Bukett nach Himbeere, etwas Hagebutte und...

11,50 €
0,75 Liter (15,33 € / 1 Liter)