Vorsicht: Suchtpotenzial! Die Einstiegsdroge in Patrick Meyers Naturweinkosmos lässt all das... mehr
"Riesling Alsace"

Vorsicht: Suchtpotenzial!

Die Einstiegsdroge in Patrick Meyers Naturweinkosmos lässt all das weg, was angeblich guten Riesling ausmacht. Er trumpft weder mit betörender Frucht noch rassigem Säurespiel auf.

Patrick Meyer setzt vielmehr auf die pure Struktur und kitzelt ganz vorsichtig feine Aromen von Feldblumen, getrockneten Kräutern und Mandeln heraus.

Das ist ein Riesling von wirklich ausgeprägter Struktur, etwas salzig und angenehm aufrauend im Trinkfluss. Im Hintergrund schmeckt man frisch gebackenes Brot, ein wenig Nussschalen – das Ganze bei moderaten 12,5 % Alkohol.

Herrlich frisch und ungekünstelt.


Alexandras Sommelière-Empfehlung: Räucherforelle, Berglinsen & Thymian


Mehr zu Patrick Meyer

Die äußerst spannenden Weine von Patrick Meyer führen wir seit 2011 im Viniculture- Sortiment. Wir sind immer noch tief beeindruckt von diesen unangepassten Naturels aus dem Elsass. Selten haben wir Weine getrunken, die das Terroir der Region so charaktervoll abbilden. Bis in die letzte Faser wird das natürliche Potential der Trauben transportiert. Keine barocken und lauten Aromen, dafür sehr subtil und intellektuell.

Meyer bewirtschaftet 9 Hektar Weinberge im dem 462-Seelen-Ort Nothalten. Nach dem frühen Tod seines Vaters übernahm Patrick 1984 die Leitung des Weingutes. Er arbeitet biodynamisch, verzichtet auf schwere Maschinen in den Weinbergen und achtet auf extreme Mengenbeschränkungen. Die Lese findet sehr spät und ausschließlich von Hand statt, wenn die Trauben ihre höchste physiologische Reife erreicht haben.

Im Keller von Patrick Meyer gibt es keine Manipulation irgendwelcher Art. Er praktiziert Ganztraubenpressung, belässt die Weine sehr lange auf der Hefe, verzichtet auf Schwefel und füllt oftmals ohne Filtration in die Flasche ab. Zurückhaltend werden die Weine – teilweise über viele Jahre – begleitet und mit fachkundiger Hand gefördert. So können die Weine erst sehr spät abgefüllt werden und in den Verkauf gelangen.

Wir sind froh, dass wir jedes Jahr eine kleine Zuteilung erhalten.

 

Anschrift Hersteller: Domaine Julien Meyer, Patrick Meyer, 14, route du vin, FR-67680 Nothalten
Jahrgang: 2014
Weingut: Domaine Julien Meyer
Farbe: weiß
Land: Frankreich
Region: Elsass
Rebsorte: Riesling
Trinkreife: bis 2018+
Trinktemperatur : 10-12 °C
karaffieren: nein
Besonderheit: Vin Naturel
Anbau: biodynamisch
Vergärung: wilde Hefen (spontan)
Alkohol: 12,5 Vol. %
Verschlussart: Korken
Zertifikate: EU-Bio
Allergenhinweis: enthält Sulfite
Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr
Kundenbewertungen für "Riesling Alsace"
Bewertung schreiben
Bitte geben Sie die Zahlenfolge in das nachfolgende Textfeld ein.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Zuletzt angesehen