Rheingau

Die Lagen des Rheingaus befinden sich an den sanften Ausläufern des Taunus. Auf den rund 3.100 ha Rebflächen wird vorwiegend Riesling angebaut. Das Gebiet zieht sich westlich des Rheins bei Wiesbaden auf einem schmalen Streifen zwischen dem nach Westen fließenden Rhein zu den nördlich gelegenen Höhen des Taunus, schließt aber auch Rebflächen in Wiesbaden und am nördlichen Mainufer zwischen Flörsheim und der Mainmündung ein.

Die Böden im Rheingau sind relativ einheitlich. In den höheren Lagen des östlichen und mittleren Rheingaus dominiert Taunusquarzit; sandiger Lehm und Löß finden sich in den tiefer gelegenen Lagen. Am Rüdesheimer Berg und Lorch dominiert Schiefer.

Der Rheingauer Wein hat aufgrund seiner markanten Säurestruktur ein gutes Reifepotenzial. Je nach Qualitätsstufe und Jahrgang kann es vier bis sechs Jahre dauern, bis der Wein die perfekte Trinkreife erreicht hat.

Die Lagen des Rheingaus befinden sich an den sanften Ausläufern des Taunus. Auf den rund 3.100 ha Rebflächen wird vorwiegend Riesling angebaut. Das Gebiet zieht sich westlich des Rheins bei... mehr erfahren »
Fenster schließen
Rheingau

Die Lagen des Rheingaus befinden sich an den sanften Ausläufern des Taunus. Auf den rund 3.100 ha Rebflächen wird vorwiegend Riesling angebaut. Das Gebiet zieht sich westlich des Rheins bei Wiesbaden auf einem schmalen Streifen zwischen dem nach Westen fließenden Rhein zu den nördlich gelegenen Höhen des Taunus, schließt aber auch Rebflächen in Wiesbaden und am nördlichen Mainufer zwischen Flörsheim und der Mainmündung ein.

Die Böden im Rheingau sind relativ einheitlich. In den höheren Lagen des östlichen und mittleren Rheingaus dominiert Taunusquarzit; sandiger Lehm und Löß finden sich in den tiefer gelegenen Lagen. Am Rüdesheimer Berg und Lorch dominiert Schiefer.

Der Rheingauer Wein hat aufgrund seiner markanten Säurestruktur ein gutes Reifepotenzial. Je nach Qualitätsstufe und Jahrgang kann es vier bis sechs Jahre dauern, bis der Wein die perfekte Trinkreife erreicht hat.

Filter schließen
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
Riesling Rheinschiefer, Peter Jacob Kühn
Riesling Rheinschiefer 2016

Weingut Peter Jakob Kühn

weiß, Hallgarten, Rheingau, 2016

Rheinschiefer ist definitiv ein klassischer Kühn-Riesling: pur, animierend und facettenreich. Die Trauben für diesen Riesling entstammen der Lage Hallgartener Hendelberg. Auf 150 – 200 Meter N.N. wachsen die Reben auf von Schiefer...

15,50 €
0,75 Liter (20,67 € / 1 Liter)
St. Nikolaus GG, Peter Jakob Kühn
St. Nikolaus GG 2014

Weingut Peter Jakob Kühn

weiß, Rheingau, 2014

Kühns Großes Gewächs ist durch und durch beeindruckend. Kraftvoll, komplex und perfekt strukturiert macht er dieser Klassifikationsstufe alle Ehre. Die Trauben für den St. Nikolaus wachsen auf einer der besten kleinklimatischen Parzellen...

33,50 €
0,75 Liter (44,67 € / 1 Liter)
Riesling Schlehdorn
Schlehdorn

Weingut Peter Jakob Kühn

weiß, Rheingau, 2013

Wenn wir den Schlehdorn als größten Riesling der Kühn`schen Kollektion bezeichnen, sind sicher Viele d'accord. Wer Schlehdorn schon einmal probiert hat, kennt diesen Moment der Sprachlosigkeit und das Glücksgefühl, das sich im Körper...

85,00 €
0,75 Liter (113,33 € / 1 Liter)