Stefan Vetter Müller-Thurgau

Müller-Thurgau -trocken- 2015

Stefan Vetter

Weingut Stefan Vetter

weiß, Franken, 2015

0,75 Liter (0,00 € / 0 Liter) , 10,5 Vol. %

10,50 €

ab 6 Flasche(n) 9,98 €

* inkl. gesetzlicher MwSt. zzgl. Versandkosten

Sofort versandfertig,
Lieferzeit ca. 1-3 Werktage

Bezahlmethoden
PayPal, Amazon Pay

Menge:
Ein eigenständiger Wein mit Tiefgang! Über die „Brotrebsorte“ Frankens ließe sich viel... mehr
"Müller-Thurgau -trocken- 2015"

Ein eigenständiger Wein mit Tiefgang!

Über die „Brotrebsorte“ Frankens ließe sich viel schreiben. Leider auch viel Schlechtes.

Wer sich noch nicht ganz daran traut, für den könnte Stefans Müller-Thurgau ein Schlüsselerlebnis darstellen. Denn er ist alles andere als ein schlichter Schoppenwein.

Dieser Müller-Thurgau sticht klar aus der Masse heraus. Statt pomadiger Muskatfrucht zeigt er feine mineralische Kräuternoten, ist gleichzeitig saftig und frisch.

Wie bei seinen Sylvaner verzichtet Stefan auf jegliche Behandlungs- und Schönungsmittel, vergärt spontan und füllt unfiltriert ab.

Dabei schafft er es wie kein anderer, die erstaunlich hintergründigen Aromen dieser Rebsorte freizulegen.

Alexandras Sommelière-Empfehlung:
Roh marinierter Saibling mit grünem Apfel

 


Mehr zu Stefan Vetter

Garagenwinzer Stefan Vetter pachtete 2010 kleine Parzellen im fränkischen Iphofen, um seine ganz eigene Idee vom Weinmachen in die Wirklichkeit umzusetzen. Eine unscheinbare Zeitungsannonce, in der ein kleines Stück Land angeboten wurde, war der Startschuss für sein kleines Weingut.

Wer seine Weine trinkt, soll Komplexität und Spannung erleben. Sein Leitspruch und Ziel: „In Vino Vita est“.

Im Weinberg bedeutet das Hacke und Motorsense statt Herbizid; aufwändige Handarbeit statt Traktor, Handlese statt Vollernter. Im Keller heißt das: schonendes Pressen der Trauben, spontane Vergärung, der komplette Verzicht auf alle Schönungs- und Behandlungsmittel, der Ausbau im Holzfass. Er füllt seine Weine unfiltriert ab und gibt nur einen Bruchteil des erlaubten Schwefels hinzu.

Sylvaner steht bei ihm im Mittelpunkt. Er will diese Rebsorte neu entdecken und zeigen, welche Aromen man ihr bei minimalem Einschreiten im Keller entlocken kann. Das ist ihm mehr als gelungen: Sylvaner wie in HD,  einfach, bestechend, scharf und genau.

 

Jahrgang: 2015
Anschrift Hersteller: Stefan Vetter, Neuweg 2, 97753 Gambach
Weingut: Weingut Stefan Vetter
Farbe: weiß
Land: Deutschland
Region: Franken
Rebsorte: Müller-Thurgau
Trinkreife: bis 2018+
Trinktemperatur : 10-12 °C
karaffieren: ja
Besonderheit: nicht filtriert
Anbau: biodynamisch
Vergärung: wilde Hefen (spontan)
Ausbau: großes Holzfass
Alkohol: 10,5 Vol. %
Restzucker: 1 g/l
Boden: Buntsandstein
Rebstöcke Alter: 10-25 Jahre
vegan: ja
Verschlussart: Korken
Allergenhinweis: enthält Sulfite
Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr
Kundenbewertungen für "Müller-Thurgau -trocken- 2015"
Bewertung schreiben
Bitte geben Sie die Zahlenfolge in das nachfolgende Textfeld ein.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Zuletzt angesehen