Müller-Thurgau natur 2016

Müller-Thurgau natur 2016

Bianka & Daniel Schmitt

Weingut Schmitt

weiß, Rheinhessen, 2016

0,75 Liter (19,07 € / 1 Liter) , 12 Vol. %

14,30 €

ab 6 Flasche(n) 13,59 € (18,11 € / 1 Liter)

* inkl. gesetzlicher MwSt. zzgl. Versandkosten

Sofort versandfertig,
Lieferzeit ca. 1-3 Werktage

Bezahlmethoden
PayPal, Amazon Pay

Menge:
Holla, die Waldfee! Was aus dieser wenig renommierten Aschenputtel-Rebsorte ohne Schwefel... mehr
"Müller-Thurgau natur 2016"

Holla, die Waldfee! Was aus dieser wenig renommierten Aschenputtel-Rebsorte ohne Schwefel machbar ist, zeigen Bianka und Daniel eindrucksvoll mit diesem Müller Natur. Hier ist wirklich alles am richtigen Platz, hier zeigt sich das Müllerchen von seiner besten Seite. Frischer Apfel, etwas Lavendel, Grapefruit und Fenchelgrün. Kaum eine Rebsorte profitiert so vom Weglassen des Konservierungsstoffs, wie Müller-Thurgau, meint man, wenn man an die pomadig-prolligen Beispiele aus den 1980ern denkt. Der lange Kontakt auf der guten, vollen Hefe, hat enorm viel Energie gespendet. Ein Powerdrink zum Anfang eines Menüs, zu geräuchertem Fisch oder mittelkräftigem Käse. Unbedingt probieren – ihr werdet auch noch zu Müller-Fans.

 



Mehr zu Bianka und Daniel Schmitt


Winzerfamilie Schmitt setzt ganz auf Tradition und Nachhaltigkeit. Am südlichen Ende Rheinhessens, in Flörsheim Dalsheim im Wonnegau, bewirtschaftet sie 15 Hektar Weinberge. Seit 2012 auch Demeter-zertifiziert, beeindrucken sie mit einer unglaublichen Vielfalt an Rebsorten: vom Riesling über klassische Burgunder-Rebsorten, Kerner, Muskateller, Portugieser über Saint Laurent und noch vielen mehr in allen Spielarten.

Was unser Herz höher schlagen ließ sind aber die Pfade, auf denen Spross Daniel und seine Frau Bianka erst seit Kurzem wandeln: seit 2013 ist das Weingut Schmitt das erste Weingut in Rheinhessen mit einer Amphore. Im November 2013 haben sie ihre Amphore mit Weißburgunder-Maische gefüllt und 12 Monate in Ruhe reifen lassen. Ende Oktober 2014 war es dann soweit, wir konnten den weißen Burgunder „Orpheus“ verkosten und waren ihm auf der Stelle verfallen. Was für eine Entdeckung!

Daniel hat sich vor nicht allzu langer Zeit während eines Seminars bei Julien Meyer mit dem Naturwein-Virus infiziert und seine Frau direkt angesteckt. Gleich mit ihrem ersten eigenen Vin naturel (Riesling [natur] 2013) ist ihnen ein großer Wurf gelungen, der uns glatt die Sprache verschlagen hat. Daniel & Bianka haben ein irres Talent und viel Sensibilität für die Feinheiten der einzelnen Rebsorten.

Wir freuen uns über diese Neuentdeckung und sind gespannt, was die nächsten Jahrgänge bringen werden!

 

Anschrift Hersteller: Ökologisches Weingut Peter Schmitt und Sohn GdbR, Weedenplatz 1 ,Weedenbornerhof, 67592 Flörsheim-Dalsheim
Jahrgang: 2016
Weingut: Weingut Schmitt
Farbe: weiß
Land: Deutschland
Region: Rheinhessen
Rebsorte: Müller-Thurgau
Trinkreife: bis 2021+
Trinktemperatur : 10-12 °C
karaffieren: nein
Besonderheit: nicht filtriert, ungeschwefelt
Anbau: biodynamisch
Vergärung: wilde Hefen (spontan)
Ausbau: Edelstahl
Alkohol: 12 Vol. %
Restzucker: 0,3 g/l
Schwefelgehalt: 10 mg/l
Boden: Kalkstein
Rebstöcke Alter: 20-30 Jahre
vegan: ja
Verschlussart: Drehverschluss
Zertifikate: Demeter
Allergenhinweis: enthält Sulfite
Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr
Kundenbewertungen für "Müller-Thurgau natur 2016"
Bewertung schreiben
Bitte geben Sie die Zahlenfolge in das nachfolgende Textfeld ein.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Zuletzt angesehen