Weißwein

Anders als bei der Rotweinbereitung werden die weißen Trauben normalerweise direkt gepresst. Der daraus entstandene Most wird anschließend ohne Beerenschalen, -Kerne und -Stiele vergoren und je nach gewünschtem Stil im Stahltank, Holzfass, in der Amphore oder im Betontank ausgebaut.

Um mehr Aromastoffe aus den Beerenschalen herauszulösen, können Winzer auch mit einer Maischestandzeit arbeiten. Der Most wird mit Kernen und Schalen für mehrere Stunden bis Tage stehen gelassen. Durch Kühlung wird verhindert, dass die Maische zu gären beginnt („Kaltmazeration“). Durch den längeren Kontakt mit den Beerenschalen bekommt der Weißwein mehr Aroma, Struktur und Tiefe, ohne den sortentypischen Geschmack zu verändern.

Es geht natürlich immer noch intensiver: auch Weißwein kann per Maischegärung bereitet werden. Dafür wird wie beim Rotwein der Most komplett mit Schalen und Kernen vergoren. So wird auch mit weißen Rebsorten das Maximum an Farbe, Aroma und Gerbstoffen erreicht. Im Mundgefühl erinnern diese Weißweine eher an Rotweine: mit ordentlich Grip, Tanninen und reibungsvoller Struktur. Da auch die Schalen von Weißweintrauben oft nicht wirklich weiß sind, erzielt man mit dieser Methode die orangefarbenen Weine.  

Anders als bei der Rotweinbereitung werden die weißen Trauben normalerweise direkt gepresst. Der daraus entstandene Most wird anschließend ohne Beerenschalen, -Kerne und -Stiele vergoren und... mehr erfahren »
Fenster schließen
Weißwein

Anders als bei der Rotweinbereitung werden die weißen Trauben normalerweise direkt gepresst. Der daraus entstandene Most wird anschließend ohne Beerenschalen, -Kerne und -Stiele vergoren und je nach gewünschtem Stil im Stahltank, Holzfass, in der Amphore oder im Betontank ausgebaut.

Um mehr Aromastoffe aus den Beerenschalen herauszulösen, können Winzer auch mit einer Maischestandzeit arbeiten. Der Most wird mit Kernen und Schalen für mehrere Stunden bis Tage stehen gelassen. Durch Kühlung wird verhindert, dass die Maische zu gären beginnt („Kaltmazeration“). Durch den längeren Kontakt mit den Beerenschalen bekommt der Weißwein mehr Aroma, Struktur und Tiefe, ohne den sortentypischen Geschmack zu verändern.

Es geht natürlich immer noch intensiver: auch Weißwein kann per Maischegärung bereitet werden. Dafür wird wie beim Rotwein der Most komplett mit Schalen und Kernen vergoren. So wird auch mit weißen Rebsorten das Maximum an Farbe, Aroma und Gerbstoffen erreicht. Im Mundgefühl erinnern diese Weißweine eher an Rotweine: mit ordentlich Grip, Tanninen und reibungsvoller Struktur. Da auch die Schalen von Weißweintrauben oft nicht wirklich weiß sind, erzielt man mit dieser Methode die orangefarbenen Weine.  

Filter schließen
 
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
von bis
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
 
Seite 1 von 6 1
NEU
Étoile
Étoile

Muchada-Léclapart

weiß, Andalusien, 2017

Étoile ist abgefahren! Das soll Palomino sein? Aus Südspanien? Eleganz, Frische, aber auch eine unvergleichliche Eigenart. Das mag daran liegen, dass der Wein für die Fermentation in und anschließend 9 Monate in alte Manzanilla-Fässer...

39,50 €
0,75 Liter (52,67 € / 1 Liter)
NEU
Univers
Univers

Muchada-Léclapart

weiß, Andalusien, 2017

Der Univers ist der Jungspund der Reihe. Ungestüm, fordernd und eine Spur großspurig . Er stammt von nur etwa 20-jährigen Reben aus dem La Platera Weinberg im Pago Miraflores und man meint, dem Wein die schiere Kraft der jungen Reben...

26,00 €
0,75 Liter (34,67 € / 1 Liter)
NEU
Lumière
Lumière

Muchada-Léclapart

weiß, Andalusien, 2017

Lumière, das Licht, und tatsächlich hat dieser Wein von 60 Jahre alten Palomino Reben eine ungemeine Strahlkraft. Die Trauben stammen aus den höchstgelegenen Parzellen des La Platera Weinbergs im Pago Miraflores und der Wein ist merklich...

49,50 €
0,75 Liter (66,00 € / 1 Liter)
NEU
Müller-Thurgau natur
Müller-Thurgau natur

Weingut Schmitt

weiß, Rheinhessen, 2018

Holla, die Waldfee! Was aus dieser wenig renommierten Aschenputtel-Rebsorte ohne Schwefel machbar ist, zeigen Bianka und Daniel eindrucksvoll mit diesem Müller Natur. Hier ist wirklich alles am richtigen Platz, hier zeigt sich das...

14,30 €
0,75 Liter (19,07 € / 1 Liter)
NEU
Lucky you!
Lucky you!

Laurent Saillard

weiß, Loire, 2018

Lucky us! Wir können uns glücklich schätzen, dass wir endlich Laurent Saillards neuen Jahrgang reinbekommen haben. Er produziert pro Jahr nur wenige Fässer, von denen er uns nun den 2018er in kleiner Menge zukommen lassen hat. In der...

17,50 €
0,75 Liter (23,33 € / 1 Liter)
NEU
Sancerre "Auksinis"
Sancerre "Auksinis"

Domaine Sebastien Riffault

weiß, Loire, 2012

Ein junger Auksinis ist ein Biest! Und selbst nach 2 Jahren in Holzfässern und mittlerweile 5 weiteren in der Flasche ist dieser Sancerre gerade erst in der Pubertät angekommen: aufmüpfig, kompliziert und mit überbordender Kraft. Kein...

31,50 €
0,75 Liter (42,00 € / 1 Liter)
NEU
Sancerre "Akméniné"
Sancerre "Akméniné"

Domaine Sebastien Riffault

weiß, Loire, 2012

Ein Wein von faszinierender Ruhe. Zu Ehren seiner lithauischen Frau hat Sebastien Riffault seinen Weinen Namen in ihrer Landessprache gegeben. „Akméniné“ bedeutet so viel wie „auf Steinen gewachsen“. Das beschreibt ziemlich treffend die...

23,00 €
0,75 Liter (30,67 € / 1 Liter)
NEU
Sancerre "Saulétas"
Sancerre "Saulétas"

Domaine Sebastien Riffault

weiß, Loire, 2013

Lithauisch „Der Sonnenbeschienene“. Das bezieht sich sicher auf den Weinberg, passt aber auch zu seiner Farbe: ein goldenes Orange. Dabei ist der Saulétas genauso wenig schalenvergoren wie Riffaults andere Sancerres. Farbe, die Kraft des...

29,50 €
0,75 Liter (39,33 € / 1 Liter)
NEU
Sancerre "Quarterons"
Sancerre "Quarterons"

Domaine Sebastien Riffault

weiß, Loire, 2016

Schon Sébastien Riffaults Einstiegswein unterscheidet sich grundlegend von den vertrauten Sancerres der Bistro-Karten. Wir haben hier keine spritzig-fruchtige Stachelbeer-Aromatik im Vordergrund. Der Quarterons ist ein sehr...

18,90 €
0,75 Liter (25,20 € / 1 Liter)
NEU
Pinot blanc ungefiltert-ungeschwefelt
Pinot blanc ungefiltert-ungeschwefelt

Hoffmann-Simon

weiß, Mosel-Saar-Ruwer, 2018

So langsam gewöhnt sich Dieter Hoffmann vom Weingut Hoffmann-Simon an unsere merkwürdigen Anfragen. Letztes Jahr hatte er uns angesehen als zweifele er an unserer Zurechnungsfähigkeit, als wir ihn gebeten hatten, uns seinen...

10,50 €
0,75 Liter (14,00 € / 1 Liter)
NEU
Weisser Burgunder
Weisser Burgunder

P. Chr. Saalwächter

weiß, Rheinhessen, 2017

Der Spätzünder. Erst wollte Carstens Weißburgunder nicht so recht. Vielleicht waren die Hefen müde, vielleicht war ihnen im Ingelheimer Winter auch einfach kalt. Jedenfalls gingen sie in Streik und der Wein ließ auf sich warten. Carsten...

21,50 €
0,75 Liter (28,67 € / 1 Liter)
NEU
Weißer Burgunder "handwerk"
Weißer Burgunder "handwerk"

Weingut Jürgen Leiner

weiß, Pfalz, 2018

„Handwerk“ verkörpert das genaue Gegenteil uniformer industrieller Massenproduktion. Diese Serie steht für mit viel Liebe und handwerklichem Können ausgebaute Weine, die den Sortencharakter widerspiegeln. Sven will keinem Leitgeschmack...

9,90 €
0,75 Liter (13,20 € / 1 Liter)