Bestellen Sie für weitere 75,00 € und Sie erhalten Ihren Einkauf versandkostenfrei!
The Plum, I Suppose ist eine spannende Interpretation des klassischen Pflaumenschnapses, den... mehr
"The Plum, I Suppose"

The Plum, I Suppose ist eine spannende Interpretation des klassischen Pflaumenschnapses, den es ja auch hierzulande allenthalben gibt. Anstatt aber das Fleisch der Früchte zu verwenden, haben die Jungs und Mädels von Empirical einfach nur die Kerne genommen, die viel zu oft als Abfallprodukt behandelt werden, und sie im Basisbrand vor der erneuten Destillation mazeriert. Dadurch kommt (abgesehen vom übrigens dennoch erstaunlich intensiven Pflaumengeschmack) ein tolles, etwas marzipaniges Mandelaroma in den Brand.

Anstatt dann Wasser zu benutzen, um die Pflaume auf den gewünschten Alkoholgrad runterzubringen, wurde Ringelblumen-Kombucha verwendet. Da sorgt für zusätzliche florale Noten und eine Spur Säure. Für das Team von Empirical ist der Einsatz von Wasser eigentlich immer eine vertane Chance, mehr spannenden Geschmack in das Getränk zu bringen. Wie Köche zum Angießen meist auch lieber Brühe verwenden, weil sie Geschmacksträger ist, nutzt das Team von Empirical jede Gelegenheit, um Komplexität zu erzeugen.

Die Pflaume am besten pur auf Eis genießen. Wer mischen mag: Empirical empfiehlt Zitronen-Limo als Kombi.

  Hier findet Ihr mehr Informationen über Lars Williams, Mark Emil Hermansen und Empircal Spirits.

Anschrift Hersteller: Empirical Spirits, Refshalevej 175B, 1432 Copenhagen K, Denmark
Weingut: Empirical Spirits
Farbe: weiß
Land: Dänemark
Alkohol: 32 Vol. %
Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr
Kundenbewertungen für "The Plum, I Suppose"
Bewertung schreiben
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Zuletzt angesehen