Bestellen Sie für weitere 1,00 € und Sie erhalten Ihren Einkauf versandkostenfrei!
Bramaventu brut nature rosé

Bramaventu brut nature rosé

Bramaventu

Bramaventu

rosé, Roussillon, 2018

0,75 Liter (50,04 € / 1 Liter) , 12,5 Vol. %

37,53 € *

* inkl. gesetzlicher MwSt. zzgl. Versandkosten

Sofort versandfertig,
Lieferzeit ca. 1-3 Werktage

Bezahlmethoden
Amazon Pay, PayPal, Kreditkarte (via Stripe)

Menge:
Wir haben 2019 das erste mal eine Probeflasche Bramaventu in den Händen gehalten. Damals gab... mehr
"Bramaventu brut nature rosé"

Wir haben 2019 das erste mal eine Probeflasche Bramaventu in den Händen gehalten. Damals gab es noch nicht mal Etiketten: ein Stück Papier war mit einem Gummiband an der kleinen Flasche befestigt. Aber was wir im Glas hatten, war zweifelsohne ein großer Schaumwein. Kühl, schlank und elegant. Dass dieser blassrosa Schäumer wirklich aus Banyuls kommen sollte, konnten wir erst kaum glauben. Die Champagne hat den Kalk. Banyuls hat den Schiefer und das Meer, hat Carlo uns später erklärt.

Der Bramaventu ist ein Jahrgangssekt nach der Methode classique. Grenache noir aus einem einzigen Weinberg: La Galline ist eine etwa 2 Hektar große Steillage auf grauem Schiefer und Quarzit, 300 Meter über dem Meer und nach Norden ausgerichtet, sodass die Sonne erst spät ankommt und früh wieder geht. Der tra montana Wind trägt kalte Luft aus den Pyrenäen herab. Das macht La Galline zur kühlsten Lage in Banyuls. Die Grenache noir Reben sind im Schnitt etwa 30 Jahre alt. Wenn Carlo und Lotte Ende August ernten, kommen sie gerade einmal auf 11,5% Alkohol und erzielen trotzdem aromatische Reife.

Im Keller arbeitet Carlo extrem penibel: nur die erste Pressung wird für ihre eigenen Weine verwendet, der Rest wird an befreundete Winzer verkauft. Nach ein bis zwei Nächten Sedimentierung wird der Most von oben abgezogen. Mit einer Pie de Cuve (dem Starter der Weinwelt) wird die erste Gärung im Stahl eingeleitet, bei kühlen 15°C dauert sie dann länger als einen Monat. Das sorgt für Finesse und Komplexität. Nach dem Abstich wird der Wein bis Februar reduktiv im Stahl ausgebaut. Die zweite Gärung mit dem Liqueur de Tirage auf der Flasche dauert etwa einen weiteren Monat.

Auf der Hefe lässt Carlo den Bramaventu nur etwa ein Jahr: er will eher die zarte Frucht und floralen Aromen des Grenache noir betonen, und sie nicht mit autolytischen, hefigen Noten überdecken.

4.000 Flaschen machen die beiden nur. Wir sind ein bisschen verliebt.

Hier findet Ihr mehr Informationen über Carlo, Lotte und Bramaventu.

Bramaventu-Flyer-Webshop

Jahrgang: 2018
Weingut: Bramaventu
Farbe: rosé
Land: Frankreich
Region: Roussillon
Rebsorte: Grenache noir
Trinkreife: bis 2026+
Trinktemperatur : 10-12 °C
Anbau: biologisch
Vergärung: wilde Hefen (spontan)
Ausbau: Edelstahl, in der Flasche
Alkohol: 12,5 Vol. %
Boden: Grauer Schiefer, Quarzit
Verschlussart: Korken
Allergenhinweis: enthält Sulfite
Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr
Kundenbewertungen für "Bramaventu brut nature rosé"
Bewertung schreiben
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Zuletzt angesehen