Weintrinker lieben Trousseau, Winzer weniger – die Rebsorte ist schwierig anzubauen und bringt... mehr
"Trousseau"

Weintrinker lieben Trousseau, Winzer weniger – die Rebsorte ist schwierig anzubauen und bringt nur kleine Erträge: das Gegenteil eines Brot & Butter Weins (ökonomisch, nicht gastronomisch betrachtet). Allerdings hat diese traditionelle Rebsorte des französischen Jura etwas für sich: sie kommt mit den steigenden Temperaturen der vergangenen Jahre weit besser klar als etwa Poulsard und Pinot Noir. Die Trousseaus heutzutage mögen etwas dichter, komplexer und dunkler sein als noch vor zwanzig Jahren – aber sie sind immer noch elegant.

So auch der Trousseau der Domaine Pignier: die Farbe erinnert an dunklere Pinot Noirs mit einem leichten Stich ins bläuliche. Ein Mix aus Schwarzkirschen, Erdbeeren und kräutrig-ätherischen Aromen wie Eisenkraut. Weniger durchscheinend als der Poulsard, aber mit einer tollen Balance aus Konzentration und Frische. Jung getrunken ziemlich jovial... im Idealfall gibt man ihm ein paar Jahre Zeit. 


Hier findet Ihr mehr Informationen über die Domaine Pignier.


 

Jahrgang: 2018
Anschrift Hersteller: Domaine Pignier, Cellier des Chartreux, 11 Place Rouget de Lisle, FR-39570 Montaigu
Weingut: Domaine Pignier
Farbe: rot
Land: Frankreich
Region: Jura
Rebsorte: Trousseau
Trinktemperatur : 14-16 °C
Besonderheit: Vin Naturel
Anbau: biodynamisch
Vergärung: wilde Hefen (spontan)
Ausbau: Halbstückfass, Pièces
Alkohol: 13,5 Vol. %
Boden: Kalkmergel
Verschlussart: Korken
Zertifikate: Demeter
Allergenhinweis: enthält Sulfite
Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr
Kundenbewertungen für "Trousseau"
Bewertung schreiben
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Zuletzt angesehen