Bestellen Sie für weitere 75,00 € und Sie erhalten Ihren Einkauf versandkostenfrei!

Rotwein

Rotwein58bff3e44b1e1

Haben Sie schon einmal eine Beere von blauen Tafeltrauben aufgeschnitten? Dann ist Ihnen sicherlich aufgefallen, dass das Fruchtfleisch genauso hell ist wie das der weißen Tafeltrauben. Die Farbe kommt also aus den Beerenschalen. Würde man die blauen Trauben einfach pressen und anschließend nur den Saft vergären, würde man Weißwein erhalten.

Die Farbe des Rotweins entsteht durch das Vergären auf der Traubenmaische, das heißt, der Most wird mit den Beerenschalen, Fruchtfleisch und Kernen vergoren. Der Alkohol, der bei der Gärung entsteht, löst die roten Pigmente aus der Schale und gibt sie nach und nach an den ursprünglich weißen Traubensaft ab.

Es gibt dickschalige rote Rebsorten wie Cabernet Sauvignon und Carignan, die eine besonders dunkle Farbe und viele Gerbstoffe abgeben. Dünnschalige Rebsorten wie Pinot Noir, Grenache oder Sangiovese geben weniger Farbe und deshalb auch weniger Gerbstoffe an den Wein ab.

Je länger die Maischegärung dauert, desto mehr Farbstoffe und Tannine gehen in den Wein über. Dabei gilt es für den Winzer auszuloten, dass das perfekte Verhältnis zwischen Farbe und Gerbstoffen erreicht ist.

Da die aufsteigenden Gärungsgase die Beerenschalen an die Oberfläche steigen lassen (der so genannte „Tresterhut“), muss die Maische in regelmäßigen Abständen wieder mit dem Most in Berührung gebracht werden. Das kann über die klassische Pigeage per Hand erfolgen (der Tresterhut wird in offenen Gärbottichen mit großen hölzernen Rührlöffeln untergetaucht) oder durch ein automatisches Überschwallverfahren („Remontage“), bei dem ein Teil des Weins aus dem geschlossenen Tank abgezogen und von oben wieder zugefügt wird.

Eine besondere Form der Rotweinbereitung ist die Macération carbonique. Bei der Kohlendioxid-Gärung werden die Trauben möglichst unverletzt in einen mit Kohlendioxid gefüllten Gärbehälter gegeben, wo sie interzellular vergären. Während der einsetzenden Gärung entwickelt sich in den Zellen CO2, die Beeren platzen auf und geben Farbstoff aus den Schalen frei. Die Farbextraktion ist nicht so intensiv wie bei der Maischegärung, aber die so erzeugten Weine zeichnen sich durch eine Frische und Fruchtigkeit aus, die Sie sicher von Beaujolais-Weinen kennen.

 

Haben Sie schon einmal eine Beere von blauen Tafeltrauben aufgeschnitten? Dann ist Ihnen sicherlich aufgefallen, dass das Fruchtfleisch genauso hell ist wie das der weißen Tafeltrauben. Die... mehr erfahren »
Fenster schließen
Rotwein

Rotwein58bff3e44b1e1

Haben Sie schon einmal eine Beere von blauen Tafeltrauben aufgeschnitten? Dann ist Ihnen sicherlich aufgefallen, dass das Fruchtfleisch genauso hell ist wie das der weißen Tafeltrauben. Die Farbe kommt also aus den Beerenschalen. Würde man die blauen Trauben einfach pressen und anschließend nur den Saft vergären, würde man Weißwein erhalten.

Die Farbe des Rotweins entsteht durch das Vergären auf der Traubenmaische, das heißt, der Most wird mit den Beerenschalen, Fruchtfleisch und Kernen vergoren. Der Alkohol, der bei der Gärung entsteht, löst die roten Pigmente aus der Schale und gibt sie nach und nach an den ursprünglich weißen Traubensaft ab.

Es gibt dickschalige rote Rebsorten wie Cabernet Sauvignon und Carignan, die eine besonders dunkle Farbe und viele Gerbstoffe abgeben. Dünnschalige Rebsorten wie Pinot Noir, Grenache oder Sangiovese geben weniger Farbe und deshalb auch weniger Gerbstoffe an den Wein ab.

Je länger die Maischegärung dauert, desto mehr Farbstoffe und Tannine gehen in den Wein über. Dabei gilt es für den Winzer auszuloten, dass das perfekte Verhältnis zwischen Farbe und Gerbstoffen erreicht ist.

Da die aufsteigenden Gärungsgase die Beerenschalen an die Oberfläche steigen lassen (der so genannte „Tresterhut“), muss die Maische in regelmäßigen Abständen wieder mit dem Most in Berührung gebracht werden. Das kann über die klassische Pigeage per Hand erfolgen (der Tresterhut wird in offenen Gärbottichen mit großen hölzernen Rührlöffeln untergetaucht) oder durch ein automatisches Überschwallverfahren („Remontage“), bei dem ein Teil des Weins aus dem geschlossenen Tank abgezogen und von oben wieder zugefügt wird.

Eine besondere Form der Rotweinbereitung ist die Macération carbonique. Bei der Kohlendioxid-Gärung werden die Trauben möglichst unverletzt in einen mit Kohlendioxid gefüllten Gärbehälter gegeben, wo sie interzellular vergären. Während der einsetzenden Gärung entwickelt sich in den Zellen CO2, die Beeren platzen auf und geben Farbstoff aus den Schalen frei. Die Farbextraktion ist nicht so intensiv wie bei der Maischegärung, aber die so erzeugten Weine zeichnen sich durch eine Frische und Fruchtigkeit aus, die Sie sicher von Beaujolais-Weinen kennen.

 

Filter schließen
 
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
von bis
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
 
Seite 1 von 6 1
NEU
BB Bobal
BB Bobal

Celler Partida Creus

rot, Katalonien, 2018

Bobál ist eine jener unterschätzten, regionalen Rebsorten, die erst durch Winzer wie Massimo und Antonella wieder auf den Plan getreten sind. In anderen Händen wird daraus schnell ein schwerer, behäbiger Wein – nicht so bei Partida...

18,04 €
0,75 Liter (24,05 € / 1 Liter)
NEU
Exklusiv-Paket: Wasenhaus
Exklusiv-Paket: Wasenhaus

Weingut Wasenhaus

rot, weiß, Baden, 2018, 2019

Nur selten gelingt Winzern mit Ihrem Debüt ein Paukensschlag wie Christoph Wolber und Alexander Götze vom Weingut Wasenhaus. Die Weine wurden schon fiebernd erwartet, bevor sie in der Flasche waren. Presse und Handel lauerten noch auf...

60,44 €
2,25 Liter (26,86 € / 1 Liter)
NEU
Spätburgunder Vulkan
Spätburgunder Vulkan

Weingut Wasenhaus

rot, Baden, 2018

Baden in Burgund. Burgund auf Badisch... wer die Spätburgunder von Christoph Wolber und Alexander Götze probiert hat, versteht warum man um den zugegebenermaßen überstrapazierten Vergleich mit der Referenzregion für Pinot Noir leider...

34,12 €
0,75 Liter (45,49 € / 1 Liter)
NEU
Spätburgunder
Spätburgunder

Weingut Wasenhaus

rot, Baden, 2018

Der kleine Spätburgunder des Weinguts Wasenhaus schlägt schon eine ganze Menge große anderer Kollegen. Christoph und Alexander haben für Pinot einfach ein echt tolles Händchen: es ist beeindruckend, wie toll schon der "Einstieg" die...

20,96 €
0,75 Liter (27,95 € / 1 Liter)
NEU
Côte de Brouilly
Côte de Brouilly

Alex Foillard

rot, Beaujolais, 2018

Côte de Brouilly ist eine kleine Appelation nördlich von Brouilly. Der granithaltige Boden gibt dem Wein ein wunderbaren Schliff, Frische und Zug. Von purpurner Farbe tanzt der Wein über die Zunge, ganz schwer das Glas still zu halten....

24,37 €
0,75 Liter (32,49 € / 1 Liter)
NEU
Volnay
Volnay

Frédéric Cossard

rot, Burgund, 2018

Das Burgund hat gesottene Preise, da braucht man nicht lange um den heißen Brei reden. Das Problem ist oft, dass die Weine dann noch sehr lange extrem verschlossen sind. Da stößt der Preis dann sauer auf. Aber genau da liegt die...

61,90 €
0,75 Liter (82,53 € / 1 Liter)
NEU
VN Vinel Lo Tinto
VN Vinel Lo Tinto

Celler Partida Creus

rot, Katalonien, 2019

Die sieben roten autochthonen Rebsorten des VN tinto werden getrennt voneinander fermentiert. Je nach Schalendicke und -farbe lässt Massimo den Most mal länger, mal kürzer mit den Schalen in Kontakt, den dunklen Garrut zum Beispiel nur...

14,52 €
0,75 Liter (19,36 € / 1 Liter)
NEU
Pinot Noir Selection*, Holger Koch
Pinot Noir Selection*

Weingut Holger Koch

rot, Baden, 2018

Wir finden jeden einzelnen von Holger Kochs Weinen sensationell, aber den Pinot Noir Selection* haben wir selbst schon ein bisschen öfter als andere Weine zu Kochabenden oder dem Weihnachtsessen mit der Familie mitgenommen. Er ist die...

24,86 €
0,75 Liter (33,15 € / 1 Liter)
NEU
Lou Cazalet
Lou Cazalet

Domaine Saint Antonin

rot, Faugères, 2018

Frederic Albaret arbeitete früher im Chateauneuf-du-Pape, heute erfreut er uns mit eigenen Weinen aus Faugères, einer Hochebene im Hinterland von Beziers. Schon viele Jahre freuen wir uns über die konstante Qualität dieses...

11,60 €
0,75 Liter (15,47 € / 1 Liter)
NEU
Les Jardins
Les Jardins

Domaine Saint Antonin

rot, Faugères, 2019

Frederic Albaret arbeitete früher im Chateauneuf-du-Pape, heute erfreut er uns mit eigenen Weinen aus Faugères, einer Hochebene im Hinterland von Beziers. Schon viele Jahre freuen wir uns über die konstante Qualität dieses...

8,68 €
0,75 Liter (11,57 € / 1 Liter)
NEU
Amphora "Exedra" tinto
Amphora "Exedra" tinto

Bodegas Puiggròs

rot, Katalonien, 2018

Kühle Frucht und fein ausgeglichene Aromen. Mit großen Augen erzählte uns Josep Puiggròs von seiner Neuanschaffung: 3 große Ton-Amphoren. Die Amphoren bewahren die kühle Frucht der Puiggròs-Weine – eine wunderbare Idee, Josep! 2013 war...

13,16 €
0,75 Liter (17,55 € / 1 Liter)
NEU
Grignolino "Ronco Matto"
Grignolino "Ronco Matto"

Azienda Agricola Vittorio Bera & Figli

rot, Piemont, 2019

Ich bin ein Fan von Außenseitern. Ich gebe es zu. Und wenn es um Rebsorten geht, steht der Grignolino vielleicht ganz unten in der Nahrungskette. Warum? Zunächst einmal ist er eine Qual für die Winzerin. Er will eine besonders schöne...

18,03 €
0,75 Liter (24,04 € / 1 Liter)