Bestellen Sie für weitere 75,00 € und Sie erhalten Ihren Einkauf versandkostenfrei!

Rotwein

Rotwein58bff3e44b1e1

Haben Sie schon einmal eine Beere von blauen Tafeltrauben aufgeschnitten? Dann ist Ihnen sicherlich aufgefallen, dass das Fruchtfleisch genauso hell ist wie das der weißen Tafeltrauben. Die Farbe kommt also aus den Beerenschalen. Würde man die blauen Trauben einfach pressen und anschließend nur den Saft vergären, würde man Weißwein erhalten.

Die Farbe des Rotweins entsteht durch das Vergären auf der Traubenmaische, das heißt, der Most wird mit den Beerenschalen, Fruchtfleisch und Kernen vergoren. Der Alkohol, der bei der Gärung entsteht, löst die roten Pigmente aus der Schale und gibt sie nach und nach an den ursprünglich weißen Traubensaft ab.

Es gibt dickschalige rote Rebsorten wie Cabernet Sauvignon und Carignan, die eine besonders dunkle Farbe und viele Gerbstoffe abgeben. Dünnschalige Rebsorten wie Pinot Noir, Grenache oder Sangiovese geben weniger Farbe und deshalb auch weniger Gerbstoffe an den Wein ab.

Je länger die Maischegärung dauert, desto mehr Farbstoffe und Tannine gehen in den Wein über. Dabei gilt es für den Winzer auszuloten, dass das perfekte Verhältnis zwischen Farbe und Gerbstoffen erreicht ist.

Da die aufsteigenden Gärungsgase die Beerenschalen an die Oberfläche steigen lassen (der so genannte „Tresterhut“), muss die Maische in regelmäßigen Abständen wieder mit dem Most in Berührung gebracht werden. Das kann über die klassische Pigeage per Hand erfolgen (der Tresterhut wird in offenen Gärbottichen mit großen hölzernen Rührlöffeln untergetaucht) oder durch ein automatisches Überschwallverfahren („Remontage“), bei dem ein Teil des Weins aus dem geschlossenen Tank abgezogen und von oben wieder zugefügt wird.

Eine besondere Form der Rotweinbereitung ist die Macération carbonique. Bei der Kohlendioxid-Gärung werden die Trauben möglichst unverletzt in einen mit Kohlendioxid gefüllten Gärbehälter gegeben, wo sie interzellular vergären. Während der einsetzenden Gärung entwickelt sich in den Zellen CO2, die Beeren platzen auf und geben Farbstoff aus den Schalen frei. Die Farbextraktion ist nicht so intensiv wie bei der Maischegärung, aber die so erzeugten Weine zeichnen sich durch eine Frische und Fruchtigkeit aus, die Sie sicher von Beaujolais-Weinen kennen.

 

Haben Sie schon einmal eine Beere von blauen Tafeltrauben aufgeschnitten? Dann ist Ihnen sicherlich aufgefallen, dass das Fruchtfleisch genauso hell ist wie das der weißen Tafeltrauben. Die... mehr erfahren »
Fenster schließen
Rotwein

Rotwein58bff3e44b1e1

Haben Sie schon einmal eine Beere von blauen Tafeltrauben aufgeschnitten? Dann ist Ihnen sicherlich aufgefallen, dass das Fruchtfleisch genauso hell ist wie das der weißen Tafeltrauben. Die Farbe kommt also aus den Beerenschalen. Würde man die blauen Trauben einfach pressen und anschließend nur den Saft vergären, würde man Weißwein erhalten.

Die Farbe des Rotweins entsteht durch das Vergären auf der Traubenmaische, das heißt, der Most wird mit den Beerenschalen, Fruchtfleisch und Kernen vergoren. Der Alkohol, der bei der Gärung entsteht, löst die roten Pigmente aus der Schale und gibt sie nach und nach an den ursprünglich weißen Traubensaft ab.

Es gibt dickschalige rote Rebsorten wie Cabernet Sauvignon und Carignan, die eine besonders dunkle Farbe und viele Gerbstoffe abgeben. Dünnschalige Rebsorten wie Pinot Noir, Grenache oder Sangiovese geben weniger Farbe und deshalb auch weniger Gerbstoffe an den Wein ab.

Je länger die Maischegärung dauert, desto mehr Farbstoffe und Tannine gehen in den Wein über. Dabei gilt es für den Winzer auszuloten, dass das perfekte Verhältnis zwischen Farbe und Gerbstoffen erreicht ist.

Da die aufsteigenden Gärungsgase die Beerenschalen an die Oberfläche steigen lassen (der so genannte „Tresterhut“), muss die Maische in regelmäßigen Abständen wieder mit dem Most in Berührung gebracht werden. Das kann über die klassische Pigeage per Hand erfolgen (der Tresterhut wird in offenen Gärbottichen mit großen hölzernen Rührlöffeln untergetaucht) oder durch ein automatisches Überschwallverfahren („Remontage“), bei dem ein Teil des Weins aus dem geschlossenen Tank abgezogen und von oben wieder zugefügt wird.

Eine besondere Form der Rotweinbereitung ist die Macération carbonique. Bei der Kohlendioxid-Gärung werden die Trauben möglichst unverletzt in einen mit Kohlendioxid gefüllten Gärbehälter gegeben, wo sie interzellular vergären. Während der einsetzenden Gärung entwickelt sich in den Zellen CO2, die Beeren platzen auf und geben Farbstoff aus den Schalen frei. Die Farbextraktion ist nicht so intensiv wie bei der Maischegärung, aber die so erzeugten Weine zeichnen sich durch eine Frische und Fruchtigkeit aus, die Sie sicher von Beaujolais-Weinen kennen.

 

Filter schließen
 
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
von bis
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
 
Seite 1 von 7 1
NEU
Bramaterra
Bramaterra

Colombera & Garella

rot, Piemont, 2017

The Queen in the North!!! Auch hier im Norden regiert die Nebbiolo. Im kühleren Alpenvorland produziert sie etwas leichtere, frischere Weine, die trotzdem all die typischen Aromen zeigen: Rosen, Leder, Sauerkirschen. Dazu kommt eine...

25,90 €
0,75 Liter (34,53 € / 1 Liter)
Online Seminar: Naturwein zur Einführung
Online Seminar: Naturwein zur Einführung

orange, rosé, rot, weiß

Liebe Freunde vergorener Trauben, der Naturwein schwappt immer mehr in den Mainstream, deswegen ist es an der Zeit mal ein paar essenzielle Fragen zu klären: Ist Naturwein eigentlich nur was für Hipster? Ist normaler Wein normalerweise...

89,00 €
1 Stück
Percarlo Sangiovese di Toscana IGT
Percarlo Sangiovese di Toscana IGT

San Giusto a Rentennano

rot, Toskana, 2016

Der Percarlo ist die Selektion der besten Sangiovese-Trauben der Fattoria San Giusto a Rentennano : meist aus den höher gelegenen Weinbergen über dem Fluss Arbia wachsen auf Sand und kieseligem Tuff alte Reben aus Massale-Selektion. In 2...

51,18 €
0,75 Liter (68,24 € / 1 Liter)
Chianti Classico, San Giusto a Rentennano, Toskana
Chianti Classico

San Giusto a Rentennano

rot, Toskana, 2017

Wenn Chianti, dann so! Die Geschwister Martini di Cigala produzieren auf ihrem Weingut San Giusto a Rentennano in der Nähe von Gaiole einen der besten Chianti Classico der Region. Ihre Weine verkörpern einen Stil, der toskanische...

16,08 €
0,75 Liter (21,44 € / 1 Liter)
Ploussard
Ploussard

Frédéric Cossard

rot, Jura, 2018

Frédéric Cossards Domaine de Chassorney ist mittlerweile eines der legendärsten Weingüter des Burgunds und hat sich längst auch eine Fangemeinde außerhalb der engeren Naturwein-Community aufgebaut. Allerdings arbeitet Fred nicht...

37,53 €
0,75 Liter (50,04 € / 1 Liter)
Grolleau Gamay Aunis
Grolleau Gamay Aunis

Jean-Christophe Garnier

rot, Loire, 2019

Wer hat Lust auf leichte Rote von der Loire? Jean-Christophe Garnier ist einer von vielen großartigen Winzern, die ihre Karriere als Sommelier begonnen haben und erst später zum Weinmachen gekommen sind. Mittlerweile steht JC jetzt...

16,47 €
0,75 Liter (21,96 € / 1 Liter)
La Gamba
La Gamba

Weingut Stefan Vetter

rosé, Franken, 2019

La Gamba ist der neue Projektwein, den Stefan Vetter für uns gemacht hat: Müller Thurgau und Blauer Portugieser – nicht mit kurzer Maischestandzeit sondern als Mischung aus Rot- und Weißwein gemacht, ein Rotling also, dessen Farbe...

15,30 €
0,75 Liter (20,40 € / 1 Liter)
Poulsard
Poulsard

Domaine Pignier

rot, Jura, 2018

Keine rote Rebsorte verkörpert die Seele des Jura so sehr wie Poulsard! Hell in der Farbe, floral und ganz leicht würzig, mit zarter, frischer Frucht – weniger aristokratisch als Pinot Noir, dezenter als Gamay, offenherziger als...

23,50 €
0,75 Liter (31,33 € / 1 Liter)
Beaulais Villages
Beaulais Villages

Alex Foillard

rot, Beaujolais, 2019

Wir sind große Fans von Alex Foillards großen Weinen aus Brouilly und Côte de Brouilly – aber die haben naturgemäß ihren Preis, und manchmal gebietet die Gelegenheit ein wenig maßvolleres Gebaren. Deshalb waren wir sehr froh als Alex...

15,50 €
0,75 Liter (20,67 € / 1 Liter)
Les Amis
Les Amis

Domaine de Sulauze

rot, Provence, 2017

Beinahe wäre der Les Amis ein reiner Syrah. Aber es stehen ein paar alte Grenache-Reben verstreut im gleichen Weinberg, und Guillaume und Karine machen sich nicht die Mühe, die paar Stöcke getrennt zu ernten, und zum Rausreißen sind die...

14,52 €
0,75 Liter (19,36 € / 1 Liter)
País "Quinta de Unihue"
País "Quinta de Unihue"

Agricola Yumbel Estación

rot, Bio Bio, 2019

Der País Quinta de Unihue kommt aus Mauros höherer Lage und wächst auf Granitgestein und Löss. Die beiden Lagen trennen nur ein paar Höhenmeter, aber die unterschiedlichen Böden führen dazu, dass der Quinta zuverlässig schon 2 - 3 Wochen...

17,45 €
0,75 Liter (23,27 € / 1 Liter)
Pipeño País
Pipeño País

Agricola Yumbel Estación

rot, Bio Bio, 2019

Pipeño ist der traditionelle Wein der chilenischen Campesinos, der Landbevölkerung. Oft können Pipeños ziemlich rustikale Weine sein, Mauros aber ist frisch und elegant! Die País-Trauben wachsen in seiner unteren Lage auf vulkanischen...

16,09 €
0,75 Liter (21,45 € / 1 Liter)