Eine unserer liebsten Jahreszeiten ist angebrochen: der Herbst! Die Pilze sprießen, die Winzer... mehr
"Herbstweine"

Eine unserer liebsten Jahreszeiten ist angebrochen: der Herbst! Die Pilze sprießen, die Winzer machen sich an die Ernte, die Märkte sind kurzzeitig voll mit Gemüse voller Geschmack, und man kann in Restaurants drinnen wie draußen sitzen ohne zu schwitzen oder zu frieren. Auch was Weine angeht, ist der Herbst eine tolle Jahreszeit: so langsam kriegen wir Lust auf Rotweine, die ohne den Zusatz "gekühlt trinken" auskommen. Damit Ihr die Saison einleiten könnt, haben wir Euch ein paar unserer liebsten Roten für die goldene Jahreszeit zusammengestellt.

Der Scarlette von Laurent Saillard markiert das leichte Ende des Spektrums: Pineau d'Aunis von der Loire, leicht und spicy und ziemlich genial zu gefüllter Aubergine aus dem Ofen. Der Beaujolais Village von Alex Foillard ist da schon eine Spur dichter, aber immer noch frisch und saftig. Wir denken an Speck und Schluppen in herzhaften Pfannkuchen. Der PN von Richard Stavek aus Tschechien und der Sancerre Rouge Raudonas von Sébastien Riffault sind beide Pinot Noirs - und Alleskönner zu Pilzen: zieht den PN zum Beispiel zu paniertem Parasol auf und den Sancerre zum Graupenrisotto mit Steinpilzen. Der Pinzutu der Domaine de Sulauze funktioniert großartig zu den letzten schönen Tomaten: zum Beispiel als Salat mit Kirschen, oder eine einfachen Amatriciana. Der Suané Rioja Reserva von Alonso & Pedrajo zu guter Letzt ist der perfekte Wein für den ersten Abend am Kamin (oder wenigsten in der Nähe der Heizung) und braucht eigentlich kein Essen. Wenn's trotzdem was geben soll: her mit dem Hirsch.

Hier findet Ihr eine Übersicht über alle unsere Pakete.

Farbe: rot
Besonderheit: Vin Naturel
Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr
Kundenbewertungen für "Herbstweine"
Bewertung schreiben
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Zuletzt angesehen