Rosé-Weine

Bei Rosé-Wein herrscht immer noch der Irrglaube, er wäre eine halbherzige Mischung aus Rot- und Weißwein, nicht Fisch und nicht Fleisch, er wäre maximal ein Mädchen-Wein und „irgendwie so ein Randprodukt“.

Falsch gedacht. Ein guter Rosé vereint die besten Eigenschaften von Weiß- und Rotwein: belebend fruchtig in der Nase; saftig mit frischer Säure, feinen Gerbstoffen am Gaumen, Kräuterwürze – ein perfekter Speisenbegleiter.

Rosé-Wein wird aus blauen Trauben gemacht, wird aber wie ein Weißwein gekeltert. Die helle Farbe hat er, weil der Saft der Beeren nur für kurze Zeit auf der Maische liegt. Je nach Länge der Maischestandzeit variiert die Farbe vom zarten blassrosa bis tiefen Wildlachs-Ton. Anschließend wird der Saft durch Abpressen von den Schalen getrennt und wie Weißwein vergoren.

In unserem Webshop finden Sie nur unsere liebsten Rosé-Weine; allesamt aus mindestens biologischem Anbau und von handwerklich arbeitenden Winzern, die die Rosé-Bereitung mit viel Fingerspitzengefühl beherrschen.

Bei Rosé-Wein herrscht immer noch der Irrglaube, er wäre eine halbherzige Mischung aus Rot- und Weißwein, nicht Fisch und nicht Fleisch, er wäre maximal ein Mädchen-Wein und „irgendwie so ein... mehr erfahren »
Fenster schließen
Rosé-Weine

Bei Rosé-Wein herrscht immer noch der Irrglaube, er wäre eine halbherzige Mischung aus Rot- und Weißwein, nicht Fisch und nicht Fleisch, er wäre maximal ein Mädchen-Wein und „irgendwie so ein Randprodukt“.

Falsch gedacht. Ein guter Rosé vereint die besten Eigenschaften von Weiß- und Rotwein: belebend fruchtig in der Nase; saftig mit frischer Säure, feinen Gerbstoffen am Gaumen, Kräuterwürze – ein perfekter Speisenbegleiter.

Rosé-Wein wird aus blauen Trauben gemacht, wird aber wie ein Weißwein gekeltert. Die helle Farbe hat er, weil der Saft der Beeren nur für kurze Zeit auf der Maische liegt. Je nach Länge der Maischestandzeit variiert die Farbe vom zarten blassrosa bis tiefen Wildlachs-Ton. Anschließend wird der Saft durch Abpressen von den Schalen getrennt und wie Weißwein vergoren.

In unserem Webshop finden Sie nur unsere liebsten Rosé-Weine; allesamt aus mindestens biologischem Anbau und von handwerklich arbeitenden Winzern, die die Rosé-Bereitung mit viel Fingerspitzengefühl beherrschen.

Filter schließen
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
Vinibox
Vinibox

orange, rot, weiß

Wir lieben Wein. Wir lesen, fachsimpeln, kritisieren und schwärmen, und wenn der Feierabend kommt - steht beim Essen oft wieder eine Flasche auf dem Tisch. Wein verbindet für uns den Genuss, den Essen und Trinken uns bereiten, mit Spaß...

199,00 €
4 Paket (49,75 € / 1 Paket)
Naturwein-Einsteiger
Naturwein-Einsteiger

orange, rot, weiß

Naturwein-Einsteiger Trüber Wein in teuren Gläsern. Robuste Holztische bei spärlicher Beleuchtung. Tattoos anstatt Manschetten. Bottle Shots auf Instagram. Die Weinwelt sah mal anders aus, sauberer, antiseptischer, definitiv eintöniger....

49,00 €
2,25 Liter (21,78 € / 1 Liter)
Abonnay Rosé
Champagne Ambonnay Grand Cru Rosé

André Beaufort

rosé, Champagne, NV

Dieser Rosé spielt wirklich in einer ganz eigenen Klasse. Der verwendete Pinot Noir kommt erstmal schlank daher, zeigt dann aber eine Menge Ausdruck und Tiefe. Die Nase bietet reife Sauerkirsche, Kirschkern, Kronsbeere und Hagebutte,...

69,00 €
0,75 Liter (92,00 € / 1 Liter)
Minervois rosé
Minervois rosé

Domaine La Tour Boisée

rosé, Minervois, 2017

Eine Cuvée aus vier heimischen, roten Rebsorten, Grenache noir, Cinsault, Mourvèdre und Syrah. Die Trauben werden nach kurzer Maischestandzeit direkt gepresst; so entsteht die attraktive hellrosa Farbe. Duft nach Hibiskusblüte und...

8,60 €
0,75 Liter (11,47 € / 1 Liter)
Blanc de Noir ungeschwefelt-unfiltriert
Blanc de Noir ungeschwefelt-unfiltriert

Hoffmann-Simon

rosé, Mosel-Saar-Ruwer, 2017

"Der ist noch nicht ganz fertig, aber schon ziemlich gut," hat Dieter Hoffmann auf der ProWein in Düsseldorf angekündigt, während er uns die Fassprobe von seinem Spätburgunder blanc de noir ins Glas goss. Ziemlich gut, fanden auch wir....

10,90 €
0,75 Liter (14,53 € / 1 Liter)