Cambuix ist, im mallorquinischen Dialekt, ein Ausdruck für "bad hair day". Eine Situation die... mehr
"Cambuix"

Cambuix ist, im mallorquinischen Dialekt, ein Ausdruck für "bad hair day". Eine Situation die jede*r nur zu gut kennt, wenn die schicke Frisur von einer Winböe zersört wird.
Warum nur lässt uns dieses Bild an Boris Johnson denken?

Spaß beiseite. Tatsächlich zwang ein heftiger Hagelsturm Cati Ribot dazu all ihre Freund*innen zusammen zu trommeln. Die Rotweinlese wurde früher als geplant eingeläutet.

Auf Mallorca gibt es noch diese alten Weinberge, in denen viele unterschiedliche Rebsorten gemischt angepflanzt wurden. Das hatte zu jener Zeit, als es die modernen Pflanzenschutzmöglichkeiten von heute noch nicht gab, den Vorteil, dass Rebkrankheiten oder Fäulnis nur partiell auftraten und nicht den ganzen Weinberg befielen. Es gibt noch einen weiteren Vorteil dieser Anbauweise. In heißen Jahren kann eine Rebsorten, welche später reift, die Balance im Wein zum Positiven hin beeinflussen. Wiederum in kühlen Jahren erreichen eher frühreifenden Rebsorten diesen Effekt.
Im Hinblick auf den akuten Klimawandel und die daraus resultierenden Herausforderungen ist diese Anbaumethode ziemlich schlau, denn gerade biologisch arbeitende Winzer verzichten auf oder minimieren den Pflanzenschutz im Weinberg so gut es geht.

Cambuix ist also ein Cuvée aus vielen ur-mallorquinischen Rebsorten. Anders als die gängigen Rotweinrebsorten haben manche von ihnen sogar rotes Fruchtfleisch. Aus diesem Grund ist beim Pressen der Trauben kein Blanc de Noir sondern ein Rosé de Noir entstanden. Um die Leichtigkeit des Weines zu bewahren, hat Cati auf den Einsatz von Holz verzichtet. Eine gute Entscheidung, wie wir finden.

Geschmacklich wird man auf der schlanken, aber auch angenehm wilden Seite abgeholt. Es zeigt sich in der Nase frische Nana-Minze, Himbeerblätter und Orangenschalen. Gelbe Beete, Pampelmuse und Walnüsse geben dem Wein sowohl Tiefe, also auch etwas Knackiges oder Rassiges.

Das beste an Cambuix ist jedoch:
Er kommt im Literformat. Mehr Spaß in einer größeren Flasche!

 


Hier findet Ihr mehr Informationen über Cati Ribot.


Jahrgang: 2020
Öko-Zertifizierungsstelle: ES-ECO-013-IB
Anschrift Hersteller: Catalina Ribot, Vins Galmés i Ribot, 07450 Santa Margalida, Mallorca, Spanien
Weingut: Cati Ribot
Farbe: rosé
Land: Spanien
Region: Mallorca
Rebsorte: Callet, Callet negrella, Escursac, Esperò de Gall, Gorgollassa
Trinktemperatur : 10-12 °C
karaffieren: nein
Besonderheit: nicht filtriert, ungeschwefelt, Vin Naturel
Anbau: biodynamisch
Vergärung: wilde Hefen (spontan)
Ausbau: Edelstahl
Alkohol: 11 Vol. %
Boden: Tonmergel
Verschlussart: Korken
Zertifikate: bio
Allergenhinweis: enthält Sulfite
Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr
Kundenbewertungen für "Cambuix"
Bewertung schreiben
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Zuletzt angesehen