Monatsprobe mit Karina & Guillaume Lefèvre 30.06.2018

Ein Provence-Weingut, dass von Jahr zu Jahr immer konsequenter den biodynamischen Gedanken umgesetzt hat und für uns mittlerweile zur Spitze des Anbaugebiets zählt. In traumhafter Lage, an den sonnenverwöhnten Hängen der Provence, führen Karina und Guillaume die Geschicke der Domaine de Sulauze. Die Weingärten werden teilweise mit dem Pferd bewirtschaftet, Schwefel kommt bei der Weinbereitung nicht oder nur in extrem kleinen Mengen zum Einsatz. Das Gut ist demeter-zertifiziert, es gibt noch 5 Hektar Olivenhain und etwas Getreide.

Wer möchte, kann bei dem sympathischen Paar die Ferien verbringen und jede Menge über biodynamische Landwirtschaft lernen, ihr selbstgebackenes Brot und natürlich jede Menge Weine probieren.

Angefangen hat unsere Liebe zu diesem Weingut mit dem Pomponette rosé: knackig, charaktervoll, genau geschnitten und von fast salziger Mineralität. Dazu der saftig- zupackende "Cochon" (ein Traum zu Charcuterie!) als leicht kühl zu trinkenden Rotwein. Im Premiumbereich ist dem sympathischen Winzerpaar mit Chapelle rouge (Cinsault, Syrah) und Chapelle blanc (Vermentino) der große Wurf gelungen. Beide Weine vereinen auf ganz individuelle Art das Feuer des Südens mit einer straffen, eng geführten Struktur, die sich mit zunehmender Reife öffnet und tiefe Komplexität offenbart.

Wir freuen uns, dass die beiden persönlich nach Berlin kommen, um euch ihre Weine vorzustellen. Auf dem Probentisch:

· 2017 Pomponette rosé
· 2016 Cochon rouge
· 2016 Chapelle blanc 2016
· 2014 Chapelle rouge 2014, u.a.m.

Kostenfrei, mit Landbrot und Käse von Maître Philippe.
Wir freuen uns auf euch!

Bitte geben Sie die Zahlenfolge in das nachfolgende Textfeld ein

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.