Maxime Boillat

Disposition & Gastro-Betreuung
boillat(at)viniculture.de

Maxime dürfte in der Weinszene schon weit über die Grenzen Berlins hinaus bekannt sein. Er hat ursprünglich Archäologe studiert, ist Techno-Begeisterter, Tanzwütiger, war DJ, Barbetreiber & Club-Besitzer – aber vor allem ist er ein großer Weinliebhaber (und übrigens auch IHK-geprüfter Sommelier.) Wenn man wie er als Jugendlicher eine Flasche Gevrey - Chambertin 1985 geschenkt bekommt, dann lässt dieser Geschmack einen nicht mehr los. Das war der Grundstein für seine Vorliebe für Pinot Noir.

Die Offenheit für andere Geschmacks-Nuancen hat sich seitdem aber deutlich entwickelt. Seine Leidenschaft gilt Weinen mit ausgeprägtem Charakter abseits des Mainstreams, besonders den vins libres. Er eröffnete 2014 die erste Naturweinbar Deutschlands und damit auch völlig neue Geschmacks-Dimensionen für so manchen seiner Gäste.

Mit Maxime verbindet uns nicht nur die Liebe zu vins naturels sondern auch eine lange Zusammenarbeit. Als für ihn kürzlich der Zeitpunkt gekommen war, etwas anderes zu machen und die Arbeitszeiten etwas familienfreundlicher zu gestalten, gab es nur einen logischen Schritt: er wechselte die Seiten. Aus der Gastronomie in den Weinhandel. Ein echter Glücksgriff für Viniculture.

Maxime kümmert sich bei uns um die Disposition und Gastro-Betreuung.

Disposition & Gastro-Betreuung boillat(at)viniculture.de Maxime dürfte in der Weinszene schon weit über die Grenzen Berlins hinaus bekannt sein. Er hat ursprünglich... mehr erfahren »
Fenster schließen
Maxime Boillat

Disposition & Gastro-Betreuung
boillat(at)viniculture.de

Maxime dürfte in der Weinszene schon weit über die Grenzen Berlins hinaus bekannt sein. Er hat ursprünglich Archäologe studiert, ist Techno-Begeisterter, Tanzwütiger, war DJ, Barbetreiber & Club-Besitzer – aber vor allem ist er ein großer Weinliebhaber (und übrigens auch IHK-geprüfter Sommelier.) Wenn man wie er als Jugendlicher eine Flasche Gevrey - Chambertin 1985 geschenkt bekommt, dann lässt dieser Geschmack einen nicht mehr los. Das war der Grundstein für seine Vorliebe für Pinot Noir.

Die Offenheit für andere Geschmacks-Nuancen hat sich seitdem aber deutlich entwickelt. Seine Leidenschaft gilt Weinen mit ausgeprägtem Charakter abseits des Mainstreams, besonders den vins libres. Er eröffnete 2014 die erste Naturweinbar Deutschlands und damit auch völlig neue Geschmacks-Dimensionen für so manchen seiner Gäste.

Mit Maxime verbindet uns nicht nur die Liebe zu vins naturels sondern auch eine lange Zusammenarbeit. Als für ihn kürzlich der Zeitpunkt gekommen war, etwas anderes zu machen und die Arbeitszeiten etwas familienfreundlicher zu gestalten, gab es nur einen logischen Schritt: er wechselte die Seiten. Aus der Gastronomie in den Weinhandel. Ein echter Glücksgriff für Viniculture.

Maxime kümmert sich bei uns um die Disposition und Gastro-Betreuung.