Lukas Kloskowski


Lukas Kloskowski

Leitung Onlinemarketing
kloskowski(at)viniculture.de

Jahrgang 1988, geboren in Katowice, Polen, aufgewachsen im Ruhrgebiet. Eigentlich wollte er Informatik studieren, um sich den Rest seines Lebens hingebungsvoll diversen Programmiersprachen, Datenstrukturen und Suchalgorithmen zu widmen. Bis er nebenbei in einer Weinhandlung jobbte, um sich sein Informatik-Jahrespraktikum zu finanzieren.

Die Weinwelt präsentierte sich vielseitiger, als er bis dato angenommen hatte und zog ihn augenblicklich in ihren Bann. Auch die diversen Weinproben waren so viel spannender als das Befüllen von Datenbanken. Vorbei der Plan, der nächste Alan Turing zu werden.

Er packte seine Siebensachen und ging für ein Jahr an die Mosel, um auf einem Riesling-Weingut die hohe Kunst des Weinmachens von der Pike auf kennenzulernen. Im Anschluss ging es weiter nach Geisenheim, wo er Internationale Weinwirtschaft studierte.  Nach seinem erfolgreichen Abschluss im Sommer 2015 lockte schlussendlich die Hauptstadt, das eigentliche Herz der deutschen Weinszene.

Bei Viniculture dreht sich für ihn alles um das Onlinegeschäft und die Markenkommunikation.

Lukas trinkt gerade gerne: Chardonnay „À la Percenette“, Domaine Pignier – weil er erstens die Geschmacksgrenzen des gewohnten Chardonnays sprengt und sich zweitens im Glas irre entwickelt. Und das bei durchgehendem Trinkfluss!

 

Lukas Kloskowski Leitung Onlinemarketing kloskowski(at)viniculture.de Jahrgang 1988, geboren in Katowice, Polen, aufgewachsen im Ruhrgebiet. Eigentlich wollte er Informatik... mehr erfahren »
Fenster schließen
Lukas Kloskowski


Lukas Kloskowski

Leitung Onlinemarketing
kloskowski(at)viniculture.de

Jahrgang 1988, geboren in Katowice, Polen, aufgewachsen im Ruhrgebiet. Eigentlich wollte er Informatik studieren, um sich den Rest seines Lebens hingebungsvoll diversen Programmiersprachen, Datenstrukturen und Suchalgorithmen zu widmen. Bis er nebenbei in einer Weinhandlung jobbte, um sich sein Informatik-Jahrespraktikum zu finanzieren.

Die Weinwelt präsentierte sich vielseitiger, als er bis dato angenommen hatte und zog ihn augenblicklich in ihren Bann. Auch die diversen Weinproben waren so viel spannender als das Befüllen von Datenbanken. Vorbei der Plan, der nächste Alan Turing zu werden.

Er packte seine Siebensachen und ging für ein Jahr an die Mosel, um auf einem Riesling-Weingut die hohe Kunst des Weinmachens von der Pike auf kennenzulernen. Im Anschluss ging es weiter nach Geisenheim, wo er Internationale Weinwirtschaft studierte.  Nach seinem erfolgreichen Abschluss im Sommer 2015 lockte schlussendlich die Hauptstadt, das eigentliche Herz der deutschen Weinszene.

Bei Viniculture dreht sich für ihn alles um das Onlinegeschäft und die Markenkommunikation.

Lukas trinkt gerade gerne: Chardonnay „À la Percenette“, Domaine Pignier – weil er erstens die Geschmacksgrenzen des gewohnten Chardonnays sprengt und sich zweitens im Glas irre entwickelt. Und das bei durchgehendem Trinkfluss!