Beaujolais

Das Beaujolais liegt im Süden Burgunds, unmittelbar nördlich von Lyon. Das Weinbaugebiet gehört geographisch gesehen zu Burgund, bildet aber eine eigenständige Weinbauregion. Die AOC Beaujolais werden auf rund 23.000 Hektar Rebfläche etwa 140 Millionen Liter Rotwein aus der Rebsorte Gamay produziert.

Besonders bekannt ist der Beaujolais primeur oder noveau, der mit Hilfe der Macération carbonique, der Kohlensäuregärung, quasi im Schnellverfahren vinifiziert wird und noch im selben Jahr am dritten Donnerstag im November in den Handel kommt.

Während die meisten Beaujolais  tatsächlich recht belanglos sind, entstammen den 10 Crus im Beaujolais aber durchaus tiefgründige, langlebige und sehr elegante Weine. Unsere aufrgendsten Beispiele sind der Morgon von Marcel Lapierre oder der Chiroubles von Damien Coquelet.

Das Weinbaugebiet gehört geographisch gesehen zu Burgund, da sich die Weine aber geschmacklich von denen im Burgund unterscheiden, bildet es eine eigenständige Weinbauregion.

Read more at: http://de.france.fr/de/sehenswert/weinregion-beaujolais
Das Beaujolais liegt im Süden Burgunds, unmittelbar nördlich von Lyon. Das Weinbaugebiet gehört geographisch gesehen zu Burgund, bildet aber eine eigenständige Weinbauregion. Die AOC Beaujolais... mehr erfahren »
Fenster schließen
Beaujolais

Das Beaujolais liegt im Süden Burgunds, unmittelbar nördlich von Lyon. Das Weinbaugebiet gehört geographisch gesehen zu Burgund, bildet aber eine eigenständige Weinbauregion. Die AOC Beaujolais werden auf rund 23.000 Hektar Rebfläche etwa 140 Millionen Liter Rotwein aus der Rebsorte Gamay produziert.

Besonders bekannt ist der Beaujolais primeur oder noveau, der mit Hilfe der Macération carbonique, der Kohlensäuregärung, quasi im Schnellverfahren vinifiziert wird und noch im selben Jahr am dritten Donnerstag im November in den Handel kommt.

Während die meisten Beaujolais  tatsächlich recht belanglos sind, entstammen den 10 Crus im Beaujolais aber durchaus tiefgründige, langlebige und sehr elegante Weine. Unsere aufrgendsten Beispiele sind der Morgon von Marcel Lapierre oder der Chiroubles von Damien Coquelet.

Das Weinbaugebiet gehört geographisch gesehen zu Burgund, da sich die Weine aber geschmacklich von denen im Burgund unterscheiden, bildet es eine eigenständige Weinbauregion.

Read more at: http://de.france.fr/de/sehenswert/weinregion-beaujolais
Filter schließen
  •  
  •  
von bis
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
Côte de Brouilly
Côte de Brouilly

Alex Foillard

rot, Beaujolais, 2019

Côte de Brouilly ist eine kleine Appelation nördlich von Brouilly. Der granithaltige Boden gibt dem Wein ein wunderbaren Schliff, Frische und Zug. Von purpurner Farbe tanzt der Wein über die Zunge, ganz schwer das Glas still zu halten....

24,50 €
0,75 Liter (32,67 € / 1 Liter)
Beaujolais Villages
Beaujolais Villages

Alex Foillard

rot, Beaujolais, 2020

Wir sind große Fans von Alex Foillards großen Weinen aus Brouilly und Côte de Brouilly – aber die haben naturgemäß ihren Preis, und manchmal gebietet die Gelegenheit ein wenig maßvolleres Gebaren. Deshalb waren wir sehr froh als Alex...

15,90 €
0,75 Liter (21,20 € / 1 Liter)
Morgon, Marcel Lapierre
Morgon

Domaine Marcel Lapierre

rot, Beaujolais, 2020

Ein echtes Trinkvergnügen. Während die meisten Beaujolais recht belanglos sind, steht die AOC Morgon als eine der 10 Crus im Beaujolais für tiefgründige, langlebige Weine, die sich durchaus mit dem großen Bruder Pinot Noir messen können....

22,50 €
0,75 Liter (30,00 € / 1 Liter)
Brouilly
Brouilly

Alex Foillard

rot, Beaujolais, 2018

Gerade einmal einen halben Hektar hat Alex Foillard in Brouilly. Auf 250m wachsen dort 60-jährige Gamay-Reben auf den kargen Granitböden, für die dieser Teil des Beaujolais' so bekannt ist. Seit Alex die winzige Parzelle 2016 übernommen...

24,37 €
0,75 Liter (32,49 € / 1 Liter)