Die Qualität eines Weinguts entscheidet sich auch an der Basis. Die Einzellagen von Alexander... mehr
"Weißburgunder"

Die Qualität eines Weinguts entscheidet sich auch an der Basis. Die Einzellagen von Alexander Götze und Christoph Wolber gehören zu den besten Weinen des Landes, aber sie kosten auch eine ganze Stange Geld (zurecht, wohlgemerkt). Die meisten von uns können also nicht den lieben langen Tag Bellen, Möhlin oder Filzen rauf und runter trinken. Zum Glück haben die Wasenhaus-Jungs es aber mächtig drauf und machen auch verdammt starke Einstiegs-Weine. Wenn der neue Jahrgang kommt, gehört der "kleine" Weißburgunder deshalb jedesmal zu den Weinen, die am schnellsten ausverkauft sind (und von denen sich unsere Team-Mitglieder immer auch ein paar Flaschen schnappen). Man bekommt einfach schon unfassbar viel Wein!

In den ersten Jahren hat man das Holz noch etwas mehr gespürt, aber inzwischen ist es wunderbar subtil und stützt den Wein mehr als es ihn dominiert. Der Wein ist eine Spur weniger filigran als die Großen, aber immer noch auf der eleganten, feingliedrigen Seite, mit subtiler Frucht und deutlich mehr Boden im Wein. Das Prinzip hat mehr mit den village Weinen im Burgund zu tun als mit den normalen deutschen Einsteigern.

Der Verkauf ist limitiert auf 2 Flaschen pro Kunde.


Hier findet Ihr mehr Informationen zum Weingut Wasenhaus.


 

 

Jahrgang: 2019
Anschrift Hersteller: Wasenhaus, Rothofweg 2, 79219 Staufen im Breisgau
Weingut: Weingut Wasenhaus
Farbe: weiß
Land: Deutschland
Region: Baden
Rebsorte: Weißburgunder
Besonderheit: nicht filtriert
Vergärung: wilde Hefen (spontan)
Ausbau: Halbstückfass
Alkohol: 12 Vol. %
Boden: Kalkstein
vegan: ja
Verschlussart: Korken
Allergenhinweis: enthält Sulfite
Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr
Kundenbewertungen für "Weißburgunder"
Bewertung schreiben
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Zuletzt angesehen